Kalender




zurück Juni 2022 - Juli 2022 weiter
zurück 11-20 von 42  weiter

07.06.2022 -08.07.2022

Am Morgen vorgelesen im NDR Kultur


Montag bis Freitag, jeweils von 8.30 bis 9.00 Uhr, lesen im NDR Kultur Schauspielerinnen und Schauspieler und gelegentlich auch Autorinnen und Autoren aus Neuerscheinungen und Klassikern der Weltliteratur. Zu jedem Werk gibt es eine kleine Einführung. In der Regel stehen die 30-minütigen Lesungen mit Beginn der jeweiligen Sendung für sieben Tage auf der Website des Senders zum Nachhören zur Verfügung.
Vom 07. bis zum 17.06.2022 liest Elisabeth Günther aus dem Roman „Eine Rose allein“ von Muriel Barbery, aus dem Französischen von Norma Cassau.
Vom 20.06. bis zum 01.07.2022 liest Leslie Malton aus dem Roman „Mädchen auf dem Felsen“ von Jane Gardam, aus dem Englischen von Isabel Bogdan.
Vom 04. bis zum 08.07.2022 liest Bjarne Mädel aus dem Roman „Tante Ernas letzter Tanz“ von Markus Orths.
Details: Am Morgen vorgelesen im NDR Kultur


14.06.2022 -27.06.2022

Veranstaltungen in der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt


Über Veranstaltungen, Lesungen und Ausstellungen informiert der aktuelle Veranstaltungskalender der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt. Bis zum 25.06.2022 ist in der Bibliothek am Berliner Platz die Ausstellung „Illustrationen als Zeitzeugen. Die Kinder- und Jugendliteratur der DDR im Gespräch“ zu sehen. Montags und freitags können Kindergartenkinder nach telefonischer Anmeldung lustige Geschichten mit dem Erzähltheater Kamishibai erleben. Für alle Erwachsenen, die Kinderbücher lieben, heißt es am 14. Juni von 16.00 bis 17.00 im Kaminzimmer der Bibliothek am Domplatz „Klein aber oho – Die beliebten Trompeterbücher. Eine Bestandsaufnahme aus 30 Jahre kleine Literatur für Kinder“.
Details: Veranstaltungen in der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt


15.06.2022 -07.07.2022

Literaturveranstaltungen in Bremen


Das virtuelle Literaturhaus Bremen informiert über aktuelle Ereignisse der Bremer und Bremerhavener Literaturveranstalter und präsentiert den Literaturkalender als monatliches Kursbuch der Literaturszene im Norden.
Details: Literaturveranstaltungen in Bremen


16.06.2022 -30.08.2022

Fortbildungsprogramm der Akademie für Leseförderung Niedersachsen


Das Fortbildungsprogramm der Akademie für Leseförderung Niedersachsen richtet sich an Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bibliotheken und Kitas sowie an Ehrenamtliche in Niedersachsen. Die meisten Fortbildungen werden im Rahmen der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik des Bundesverbandes Leseförderung anerkannt. Auf Anfrage führen die Mitarbeiterinnen der Akademie für interessierte Einrichtungen Fortbildungen und Workshops auch vor Ort durch. Die Themenschwerpunkte sind: aktuelle Kinder- und Jugendliteratur, Lesekultur in der Schule, Lesen und Heterogenität, Lesen und Medien. Termine und Anmeldeformulare stehen auf der Website der Akademie zur Verfügung. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Niedersachsen haben Priorität. Freie Plätze werden gern an Anmeldungen aus anderen Bundesländern vergeben.
Termine:
16.06.2022 - Osnabrück: Ehrenamtliche Leseförderung – Modul 1 und 2 (Anmeldeschluss: 02.06.2022)
23.06.2022 - Braunschweig: Ehrenamtliche Leseförderung – Modul 1 und 2 (Anmeldeschluss: 09.06.2022)
30.06.2022 - Göttingen: Ehrenamtliche Leseförderung – Modul 1 und 2 (Anmeldeschluss: 16.06.2022)
23.08.2022 - Oldenburg: Ehrenamtliche Leseförderung – Modul 1 und 2 (Anmeldeschluss:11.08.2022)
30.08.2022 - Lüneburg: Ehrenamtliche Leseförderung – Modul 1 und 2 (Anmeldeschluss: 16.08.2022)
Details: Fortbildungsprogramm der Akademie für Leseförderung Niedersachsen


17.06.2022 -03.07.2022

literatur altonale 2022


Vom 17. Juni bis zum 3. Juli erobert die Literatur wieder den Hamburger Stadtteil Altona – in unterschiedlichen Spielarten und Formaten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Auf dem Programm stehen u.a.: Poeten im Park, Bücherblühen, Literatur Ahoi!, altonale Lesebühne, Wohnzimmerlesung, book.beat und die Nacht der jungen Lyrik. Die junge altonale lädt Kinder und Jugendliche zum Selber Machen und Mitreden ein. In einer Live-Podcast-Show können Jugendliche das Thema Freiheit aus ihrer Sicht diskutieren oder beim PlanetenRettungsParkour die Umwelt und die Möglichkeiten, eine bessere Zukunft zu gestalten, erforschen.
Details: literatur altonale 2022


18.06.2022 -25.06.2022

16. Lübecker Jugendbuchtage


„vergangene Zukunft“ lautet das Thema, das die jugendlichen Organisatoren für die 16. Lübecker Jugendbuchtage ausgewählt haben. Auf dem Programm stehen u. a. ein Poesiespaziergang durch die Lübecker Altstadt, ein literarisches Quiz, eine inszenierte Lesung von Hermann Hesses Klassiker „Unterm Rad“, eine Schreibwerkstatt, eine Podiumsdiskussion zum Thema „Leben in einer Dystopie? – ist unsere Zukunft schon vergangen?“, eine Impro- und eine Poesie-Werkstatt.
Details: 16. Lübecker Jugendbuchtage


23.06.2022 -12.07.2022

Veranstaltungen des Friedrich-Bödecker-Kreises für Thüringen e. V.


Schreibworkshops, Lesungen von Autorinnen und Autoren, Veranstaltungen mit Erzählerinnen und Erzählern sowie Termine von Schreibwettbewerben werden auf der Website des Friedrich-Bödecker-Kreises für Thüringen e. V. angekündigt.
Details: Veranstaltungen des Friedrich-Bödecker-Kreises für Thüringen e. V.


25.06.2022 -25.06.2022

Abenteuer Schreiben. Online-Schreibwerkstatt der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam für junge Leute


Jugendliche ab 14 Jahren, die gern schreiben, können sich für die Schreibwerkstatt „Abenteuer Schreiben - Mit Worten (d)eine Welt erfinden“ in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam anmelden. Einmal im Monat trifft sich die Schreibgruppe, um unter der Leitung der Autorin Marikka Pfeiffer Ideen zu entwickeln, an Texten zu feilen und mit Sprache zu experimentieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Einladung kommt von Marikka Pfeiffer per E-Mail.
Termin: 21. Mai und 25. Juni 2022, jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr
Details: Abenteuer Schreiben. Online-Schreibwerkstatt der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam für junge Leute


26.06.2022 -26.06.2022

Geschichten für Frühaufsteher und Kinderhörspiel im Deutschlandfunk Kultur


Sonntags und feiertags wird im Deutschlandfunk Kultur das Kinderprogramm Kakadu gesendet. Es beginnt um 7.30 Uhr mit Geschichten für Frühaufsteher, um 8.05 Uhr folgt ein Kinderhörspiel und ab 9.05 Uhr das Kakadu-Magazin.
Am 26. Juni um 7.30 Uhr geht es um die Frage, wozu man Türme und Hochhäuser braucht. Um 8.05 Uhr beginnt das Hörspiel „Konrad und die Liga der Elternlosen“ von Christian Ulmcke für Kinder ab 7 Jahren. - Konrad möchte mal einen Tag lang allein sein und machen, was er will. Doch schon am zweiten Tag fehlen ihm die Eltern sehr.
Details: Geschichten für Frühaufsteher und Kinderhörspiel im Deutschlandfunk Kultur


26.06.2022 -03.07.2022

LIT:potsdam 2022


„Was uns verbindet“ lautet das Motto der Jubiläumsausgabe des Literaturfests LIT:potsdam. Die Illustratorin Kat Menschik hat exklusiv für LIT:potsdam 2022 ein Plakat entwickelt. Mit dem Brandenburgischen Geschichten-Jahrmarkt wird das Fest eröffnet. Zu Gast ist Tsitsi Dangarembga, die 2021 als erste schwarze Frau den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt. Am Digitaltag wird in Vorträgen und Panels untersucht, ob und in welcher Weise Computerspiele als komplexe Lehrmittel und Begleiter – wie Literatur – zur Vermittlung von Werten beitragen. Der Familientag bietet bei freiem Eintritt Literatur für Kinder im Grundschulalter und viele Aktionen. Vom 20. Juni bis zum 4. Juli 2022 findet das u.a. vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport sowie der Landeshauptstadt Potsdam geförderte Schulprogramm statt. Am 29. Juni hält die britisch-deutsche Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo die erste „Potsdamer Rede zum Ende der Schulzeit“.
Details: LIT:potsdam 2022

zurück 11-20 von 42  weiter