Kalender




zurück April 2022 - Mai 2022 weiter
 1-10 von 52  weiter

16.08.2021 -05.09.2022

Ausstellung im Kinderbuchhaus Hamburg: Von Walen und MeerJungsFrauen


Acht Hamburger Illustrator*innen erschaffen auf acht differenzierte Arten und Weisen hanseatisch bis maritime Kulissen, in denen 39 Geschichten von 38 Hamburger Autor*innen – den Elbautoren – ihre erzählerische Fahrt aufnehmen: „Volle Fahrt voraus!“ ist Titel und Motto dieses Vorlesebuches. Die Ausstellung der Originalillustrationen aus diesem Buch knüpft damit an den Ausstellungsschwerpunkt des Kinderbuchhauses an und gibt Einblick in aktuelle Tendenzen der Hamburger Illustrationskunst. Parallel zu den Arbeiten aus „Volle Fahrt voraus!“ zeigt das Kinderbuchhaus die Originale aus dem inzwischen seit 50 Jahren weltweit verlegten Bilderbuchklassiker „Der Wal im Wasserturm“ des Hamburger Illustrators Rüdiger Stoye.
Für Schulklassen wird ein umfangreiches Begleitprogramm angeboten.
Details: Ausstellung im Kinderbuchhaus Hamburg: Von Walen und MeerJungsFrauen


24.09.2021 -17.07.2022

Zertifikatskurs „Künstlerische Interventionen in der Kulturellen Bildung“


Von September 2021 bis August 2022 findet in der Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel für ausgewählte Stipendiatinnen und Stipendiaten der Zertifikatskurs „Künstlerische Interventionen in der Kulturellen Bildung“ statt.
Der Kurs wurde vom Institut für Kulturpolitik des Fachbereichs Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation der Universität Hildesheim in engem Austausch mit Praxispartnerinnen und -partnern entwickelt und bietet insgesamt 33 Kunstschaffenden verschiedener künstlerischer Bereiche die Möglichkeit, sich für Arbeitsprojekte in der Kulturellen Bildung an Schulen und anderen Organisationen zu professionalisieren.
Mit der Zertifizierung werden zudem Grundlagen für die Vermittlung und Bildung an Museen, Theater-, Tanz- und Opernbühnen, Orchestern, Jugendzentren oder bei Festivals erworben.
Details: Zertifikatskurs „Künstlerische Interventionen in der Kulturellen Bildung“


09.02.2022 -09.02.2029

LeseLounge im Literaturhaus Schleswig-Holstein


Die LeseLounge ist ein Projekt des Literaturhauses Schleswig-Holstein e.V. in Zusammenarbeit mit dem Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien der Christian-Albrechts-Universitaet zu Kiel (CAU). Sie bietet vor allem jungen Autorinnen und Autoren sowie Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit, neue Texte und Songs einem größeren Publikum vorzustellen. In Doppellesungen werden junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren im Zusammenhang mit einer Musikperformance, die von einem Singer-Songwriter oder einer Band gestaltet wird, präsentiert. Studierende der CAU sind mitverantwortlich für die Auswahl der Gäste und die organisatorische Durchführung der Abende und können so neben dem Studium erste Praxiserfahrungen in der Literaturvermittlung und im kulturellen Veranstaltungsmanagement sammeln. In der LeseLounge am 9. Februar werden zwei Geschichten über das Erwachsenwerden junger Frauen erzählt. Vorgestellt werden die Romane „Wie die Gorillas“ von Esther Becker und „Unsere anarchistischen Herzen“ von Lisa Krusche.
Details: LeseLounge im Literaturhaus Schleswig-Holstein


16.02.2022 -02.07.2022

Ausstellung „Der Rote Elefant 39“


Die Buchempfehlungsliste „Der Rote Elefant“ wird seit 1993 von der „Gemeinschaft zur Förderung von Kinder- und Jugendliteratur e.V.“ herausgegeben. Ausschlaggebend für jede Empfehlung sind gesellschaftlich relevante Themen, ästhetische Qualität sowie Bedeutsamkeit für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, insbesondere hinsichtlich der Lese- und Literatursozialisation. Seit 2020 steht das jeweils aktuelle Heft des Roten Elefanten im Mittelpunkt einer Ausstellung, die an verschiedenen Orten innerhalb und außerhalb Berlins gezeigt wird.
Termine:
16.2. bis 26.3.2022: Philipp-Schaeffer-Bibliothek, Berlin-Mitte;
28.3. bis 25.4.2022: Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda, Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg;
18.5. bis 02.7.2022: Zentralbibliothek der Städtischen Bibliotheken Dresden
Details: Ausstellung „Der Rote Elefant 39“


19.03.2022 -17.06.2022

Buchillustrationen von Katja Spitzer in der Kinder- und Jugend-Kunst-Galerie „Sonnensegel“


Im ältesten Schulgebäude der Stadt Brandenburg a. d. Havel, der Alten Lateinschule am Gotthardtkirchplatz, hat die Kinder- und Jugend- Kunst-Galerie „Sonnensegel“ e.V. ihren Sitz. Dort ist bis zum 17. Juni 2022 die Ausstellung „Studio Dreams - Atelierträume“ mit freier Grafik und Buchillustrationen der Illustratorin Katja Spitzer zu sehen. Darunter sind auch ihre Illustrationen zu dem Kinderbuch „Hey, hey, hey, Taxi“ von Saša Staniši?, das für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 nominiert ist. Führungen für Schulklassen können telefonisch vereinbart werden.
Details: Buchillustrationen von Katja Spitzer in der Kinder- und Jugend-Kunst-Galerie „Sonnensegel“


23.03.2022 -08.05.2022

Geraer Bücherfrühling


Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause findet in diesem Jahr in Gera wieder ein Bücherfrühling statt. Vom 23. März bis zum 8. Mai 2022 lädt die Stadt- und Regionalbibliothek zu Lesungen und Buchgesprächen ein. Den Abschluss des Bücherfrühlings bildet in diesem Jahr das überregionale Lesefestival „StadtLesen“, welches vom 5. bis zum 8. Mai auf dem Museumsplatz zu Gast sein wird. Täglich ab 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dämmerung kann bei freiem Eintritt nach Herzenslust in über 3000 verlagsneuen Büchern geschmökert werden.
Details: Geraer Bücherfrühling


01.04.2022 -09.06.2022

20. Quedlinburger Bücherfrühling


Mit „KABARETTgenial!“ wird der 20. Bücherfrühling der Welterbestadt Quedlinburg am 1. April im Kulturzentrum Reichenstraße eröffnet. Bis zum 9. Juni stehen Lesungen, Literaturveranstaltungen, Theater- und Filmvorstellungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf dem Programm. Die Leseratte ist für Eltern, Kinder und Großeltern in der Kinderbibliothek Harz unterwegs, für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren gibt es ein Buchdruckatelier und eine Schreibwerkstatt im Kulturzentrum und zur Lesenacht in der Sternwarte Quedlinburg können sich Kinder von 8 bis 12 Jahren anmelden. Am 15. Mai, dem Internationalen Museumstag, wird in der Lyonel-Feininger-Galerie im Museum für grafische Künste für Kinder ab 5 Jahren das Feininger-Papiertheater „Das Fahrrad des Malers“ gezeigt.
Details: 20. Quedlinburger Bücherfrühling


22.04.2022 -14.05.2022

8. Chemnitzer Literaturtage LESELUST


Die 8. Literaturtage LESELUST sollen voller Hoffnung und Zuversicht ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein werden. Erstmalig beteiligen sich daran auch neun Städte und Gemeinden aus der Region. Dank der Kooperation mit zahlreichen Kultureinrichtungen, literarischen Vereinen und Buchhändlern ist ein vielfältiges, attraktives Programm entstanden. Für kleine Leseratten werden zahlreiche Veranstaltungen zum aufmerksam Lauschen und Mitmachen angeboten. Unter dem Motto „Lesen und Lesenlassen“ können sich alle an der offenen Lesebühne beteiligen. Für junge Poetinnen und Poeten bietet Jessy James LaFleur einen Workshop an.
Details: 8. Chemnitzer Literaturtage LESELUST


23.04.2022 -18.06.2022

Ausstellung im Literaturhaus Magdeburg: Guten Tag, lieber Feind!


In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung des Landes Sachsen-Anhalt realisiert das Literaturhaus Magdeburg die Ausstellung „Guten Tag, lieber Feind! Bilderbücher für Frieden und Menschlichkeit“ der Internationalen Jugendbibliothek. Zu sehen ist eine internationale Auswahl eindrucksvoller und origineller Bilderbücher, die mit oft leisen Tönen vom Alltag in Kriegsgebieten, von Unterdrückung, Flucht und Verfolgung, von abweisenden Grenzen, Bedrohungen und Verletzungen erzählen. Sie zeigen Hintergründe für Krieg und Gewalt auf, etwa Fremdenfeindlichkeit, Vorurteile oder Machtmissbrauch. Gleichzeitig öffnen sie häufig am Ende eine Tür in eine bessere Zukunft, in der trennende Mauern fallen und Feindschaften überwunden werden und Kriege dem Frieden weichen.
Am 21. und 22. Mai kann die Ausstellung zu Sonderöffnungszeiten besucht werden: am Samstag von 14.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag von 9.00 bis 12.00 Uhr.
Am 18. Juni von 14.00 bis 18.00 Uhr wird bei einem Familiennachmittag zum Abschluss der Ausstellung aus dem Buch „Guten Tag, lieber Feind!“ von Gudrun Pausewang gelesen.
Der Eintritt ist frei. Um Voranmeldungen wird gebeten: anmeldung@literaturhaus-magdeburg.de
Details: Ausstellung im Literaturhaus Magdeburg: Guten Tag, lieber Feind!


25.04.2022 -29.04.2022

Geschichtenfinder-Tag(e) für Hamburger Kinder


In der Woche vom 25. bis zum 29. April 2022 feiern Hamburgs Kitas zusammen mit den Vorschulklassen und den Bücherhallen Hamburg zum zweiten Mal den Geschichtenfinder-Tag oder auch gleich mehrere Geschichtenfinder-Tage. Im Mittelpunkt stehen die Bilder und Geschichten aus dem „Hamburger Geschichten-Buch“, das alle Hamburger Kinder, die sich beim verbindlichen „Vorstellungsverfahren der Viereinhalbjährigen“ zum ersten Mal in der Schule vorstellen, in einem blauen Buchstart-4½-Rucksack erhalten. Für pädagogische Fachkräfte stehen auf www.buchstart-hamburg.de zwei Konzeptpakete zum kostenlosen Download bereit. Darin befindet sich alles, was für einen gelungenen Geschichtenfinder-Tag nötig ist: Kompakte Anleitungen, Vorlesegeschichten, Tipps zur bücherfreundlichen Raumgestaltung, Spiel- und Bewegungsideen sowie eine Überraschung zum Schluss. Zwei kurze Videos erläutern im Schnelldurchgang, wie es geht und worauf es ankommt.
Details: Geschichtenfinder-Tag(e) für Hamburger Kinder

 1-10 von 52  weiter