meldung

Ferienzeit und Leseglück

25.05.2021
© BvL, VNN Kostenlose Leseförderung für Grundschulkinder
In den Sommerferien starten der Bundesverband Leseförderung e.V. und der Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen e.V. ein Projekt für Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen. In kostenlosen einwöchigen Kursen wird das Lesen mit literaturpädagogischen Methoden gefördert. mehr...Ferienzeit und Leseglück


artikel

Wenn das Schreiben- und Lesenlernen unterbrochen wird

30.04.2021
Schreibübungen müssen begleitet werden Folgen der Pandemie
Was es bedeutet, wenn der Lese- und Schreiblernprozess von Erstklässlern im Lockdown unterbrochen wird, welche Folgen das hat und wie sinnvoll darauf reagiert werden kann, beschreibt die Lehrerin Sabine Czerny in dieser Kolumne. mehr...Wenn das Schreiben- und Lesenlernen unterbrochen wird


meldung

23. April 2021: Welttag des Buches

23.04.2021
Plakat zum Welttag des Buches Digitale Leseabenteuer im Klassenzimmer und zu Hause
Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte den UNESCO-Welttag des Buches. Als Ersatz für Veranstaltungen, die pandemiebedingt ausfallen müssen, stehen auf der Website www.welttag-des-buches.de Videoclips zu den Themen Bücher und Lesen zur Verfügung. mehr...23. April 2021: Welttag des Buches


artikel

18. Lesefest Rheingau-Taunus - digital und anders

16.03.2021
Programmheft 2020/21 Kulturelle Lichtblicke und digitale Vielfalt
Neue Formate, die Kinder, Jugendliche und Bücher zusammenbringen und in keinem Falle abgesagt werden müssen, bietet das 18. Lesefest im Rheingau-Taunus-Kreis bis Ende 2021: digitale Autorenlesungen, Quiz und Rallyes, Ausstellungen, Schreibworkshops und eine mobile Weltretter-to-go-Bibliothek. mehr...18. Lesefest Rheingau-Taunus - digital und anders


meldung

Lesen ist das Tor zur Welt – auch zur digitalen Welt.

12.03.2021
© BMBF Halbzeit der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung
Zur Halbzeit der AlphaDekade 2016-2026 stellten Bundesbildungsministern Anja Karliczek und KMK-Präsidentin Britta Ernst die Pläne für die kommenden fünf Jahre vor. Bund und Länder wollen verstärkt Angebote für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten fördern. mehr...Lesen ist das Tor zur Welt – auch zur digitalen Welt.


zurück 1-5 von 403  weiter