meldung

Mehrsprachigkeit in Kita und Schule

16.02.2022
© Mercator-Institut Faktencheck des Mercator-Instituts
Haben mehrsprachig aufwachsende Kinder Vorteile beim Lernen von Sprachen oder ist Mehrsprachigkeit ein Risikofaktor? Wissenschaftlich fundierte Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Faktencheck des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache der Universität zu Köln. mehr...Mehrsprachigkeit in Kita und Schule


interview

Welche Unterschiede gibt es zwischen dem Lesen auf Papier und dem Lesen im Internet?

03.02.2022
© DIPF Gespräch mit der Bildungsforscherin Dr. Carolin Hahnel
In der Podcast-Folge „Sitzenbleiben“ erläutert Dr. Carolin Hahnel vom DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, welche Kompetenzen für das digitale Lesen erforderlich sind und welche Antworten die aktuelle Forschung zum Thema „Lesen im Internet“ bereithält. mehr...Welche Unterschiede gibt es zwischen dem Lesen auf Papier und dem Lesen im Internet?


interview

„Übung ist zentral fürs Lesen.“

01.12.2021
© Dr. Telse Nagler Die Lesegeschwindigkeit entscheidet über das Leseverständnis mit
Lesen ist eine der zentralen Kulturtechniken und unerlässlich für die Aneignung von Wissen in allen Schulfächern. Im Interview erklärt Dr. Telse Nagler vom DIPF den hoch komplexen Prozess des Lesenlernens und welche Rolle die Leseflüssigkeit dabei spielt. mehr...„Übung ist zentral fürs Lesen.“


meldung

Vorlesestudie 2021: Kitas als Schlüsselakteure in der Leseförderung

27.10.2021
© Stiftung Lesen Repräsentative Befragung von Fachkräften in Kitas
Die neue Vorlesestudie von Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung untersuchte erstmalig die Vorlesepraxis in Kitas – neben dem Elternhaus das wichtigste Lernumfeld von Kindern bis 6 Jahren. Befragt wurden dazu 507 pädagogische Fachkräfte aus Einrichtungen, die repräsentativ für Deutschland sind. mehr...Vorlesestudie 2021: Kitas als Schlüsselakteure in der Leseförderung


meldung

Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung 2021 (IGLU)

04.08.2021
© IFS Knapp 400 Grundschulen haben teilgenommen
Um herauszufinden, wie es um die Leseleistung der Schülerinnen und Schüler in Jahrgangsstufe vier bestellt ist und welche Auswirkungen die Corona-Pandemie hat, wurden unter wissenschaftlicher Leitung des Instituts für Schulentwicklungsforschung (IFS) deutschlandweit Daten an Grundschulen erhoben. mehr...Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung 2021 (IGLU)


zurück 6-10 von 151  weiter