meldung

Vorlesestudie 2020: Wie wird Vorlesen im Alltag möglich?

06.11.2020
Kinder lieben es, wenn ihnen vorgelesen wird Eine Befragung von Eltern, die nicht oder selten vorlesen
Rund 32 Prozent der Eltern in Deutschland lesen ihren Kindern selten oder nie vor - diese Zahl ist seit Jahren konstant. Die Vorlesestudie 2020 untersuchte, welche Gründe dahinterstecken. Dazu wurden bundesweit 528 Eltern befragt, die maximal einmal pro Woche vorlesen. mehr...Vorlesestudie 2020: Wie wird Vorlesen im Alltag möglich?


meldung

Eckpunkte für eine Gesamtstrategie guter sprachlicher Bildung

29.10.2020
© LERN Empfehlungen des Leibniz-Forschungsnetzwerks Bildungspotenziale (LERN)
Gemeinsam mit den Organisatoren des Bildungspolitischen Forums „Gute sprachliche Bildung“ empfiehlt die Sprechergruppe des Leibniz-Forschungsnetzwerks Bildungspotenziale eine Gesamtstrategie, die eine durchgängige sprachliche Bildung von der frühen Bildung in der Kita über die Schule bis zur Erwachsenenbildung sicherstellt. mehr...Eckpunkte für eine Gesamtstrategie guter sprachlicher Bildung


artikel

Hohe Heterogenität der Lesekompetenz im Sekundarbereich I

31.07.2020
Titelseite des Bildungsberichts 2020 Auszüge aus dem Bericht „Bildung in Deutschland 2020“
Eine zunehmende Distanz zwischen den leistungsstärksten und den schwächsten Leserinnen und Lesern bescheinigen die Autorinnen und Autoren des 8. nationalen Bildungsberichtes den Lernenden im Sekundarbereich I. Wir veröffentlichen einen Auszug aus dem Kapitel D, in dem über die Entwicklung der Lesekompetenz berichtet wird. mehr...Hohe Heterogenität der Lesekompetenz im Sekundarbereich I


leseempfehlung

Forschungsinstrumente im Kontext institutioneller (schrift-)sprachlicher Bildung

24.07.2020
Titelseite des Buches Methodenkompendium Open Access in peDOCS
Sieben Erhebungs- und Auswertungsinstrumente zur Erfassung relevanter Facetten institutioneller (schrift-)sprachlicher Bildung werden in diesem Sammelband vorgestellt. Die Verfahren fokussieren unterschiedliche Aspekte der Sprachbildung sowie Sprach- und Leseförderung in Kindertageseinrichtungen und Schulen. mehr...Forschungsinstrumente im Kontext institutioneller (schrift-)sprachlicher Bildung


meldung

Neues Lesetraining für Grundschulkinder

14.05.2020
Willy Wortbär hilft beim Lesenlernen Ein silbenbasiertes Trainingsprogramm zur Förderung der Worterkennung
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Julius-Maximilians-Universität Würzburg haben das Programm „Lesen mit Willy Wortbär“ entwickelt, das Kindern beim Lesenlernen hilft. In mehreren Studien wurde seine Wirksamkeit belegt. mehr...Neues Lesetraining für Grundschulkinder


zurück 1-5 von 132  weiter