meldung

Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung 2021 (IGLU)

04.08.2021
© IFS Knapp 400 Grundschulen haben teilgenommen
Um herauszufinden, wie es um die Leseleistung der Schülerinnen und Schüler in Jahrgangsstufe vier bestellt ist und welche Auswirkungen die Corona-Pandemie hat, wurden unter wissenschaftlicher Leitung des Instituts für Schulentwicklungsforschung (IFS) deutschlandweit Daten an Grundschulen erhoben. mehr...Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung 2021 (IGLU)


meldung

21st-Century Readers

09.06.2021
Titelseite der Studie Lesekompetenzen in einer digitalen Welt
Die OECD hat am 4. Mai unter dem Titel „21st-Century Readers“ eine Sonderauswertung zu Lesekompetenzen und Lesegewohnheiten von Jugendlichen in Zeiten der Digitalisierung vorgestellt. Die Studie beruht auf Daten aus der PISA-Erhebung im Jahr 2018, bei der 15-Jährige getestet und befragt wurden. mehr...21st-Century Readers


meldung

Lernzuwächse im Leseverständnis durch Förderprogramm an Ganztagsgrundschulen

29.03.2021
https://steg.dipf.de Studie des Instituts für Schulentwicklungsforschung (IFS) der TU Dortmund
Die Studie konnte beispielhaft nachweisen, dass bereits mit einem zeitlich begrenzten Förderprogramm im Ganztag von Grundschulen beträchtliche Wirkungen in der Entwicklung des Leseverständnisses erzielt werden können. mehr...Lernzuwächse im Leseverständnis durch Förderprogramm an Ganztagsgrundschulen


meldung

Schulen in sozial herausfordernder Lage nachhaltig unterstützen

02.03.2021
www.schule-macht-stark.de Bund-Länder-Initiative „Schule macht stark“ (SchuMaS)
Erhöhter Sprachförderbedarf, große Personalfluktuation, armutsgefährdete Elternhäuser: Das sind nur einige der erschwerten Bedingungen, unter denen Schulen in sozial herausfordernder Lage arbeiten. Ein neuer Forschungsverbund will dieser Bildungsungleichheit nun bundesweit entgegenwirken. mehr...Schulen in sozial herausfordernder Lage nachhaltig unterstützen


meldung

Evaluierung des Modellprojekts „Sprachentdecker“

26.02.2021
Alltagsintegrierte Sprachförderung in Kita und Grundschule
Wie Sprachförderung im Alltag gelingen kann, zeigt das unter wissenschaftlicher Federführung der Goethe-Universität entwickelte Modellprojekt „Sprachentdecker“. Die Evaluierung bestätigt die nachhaltige Wirksamkeit der Methode. In Pandemiezeiten können die Fördertechniken auch digital vermittelt werden. mehr...Evaluierung des Modellprojekts „Sprachentdecker“


zurück 1-5 von 141  weiter