Logo Lesen in Deutschland 
Ihre Meinung ist uns wichtig!
Falls Sie Lust haben unser Onlineangebot zu verbessern, nehmen Sie an dieser kurzen Umfrage teil. Danke!
Ihre LiD Redaktion
Materialien

Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg



Beschreibung:
Seit 1977 vergibt die Stadt Oldenburg einen Preis für herausragende literarische und künstlerische Leistungen auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur, der im Rahmen der Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse (KIBUM) verliehen wird. Der Förderpreis soll Autorinnen und Autoren sowie Illustratorinnen und Illustratoren anspornen und ermutigen, ihre Erstlingswerke vorzulegen. Innovativen und kreativen Ideen soll die Chance geboten werden, Aufmerksamkeit zu erregen. Die Preisträger werden von einer unabhängigen und überregionalen Jury ausgewählt, die ehrenamtlich arbeitet. Detailierte Informationen über die Vergaberichtlinien des Preises sind online verfügbar. Den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2021 erhält Kerstin Gulden für ihr Jugendbuchdebüt „Fair Play“.

Bildungsbereich:
  • Grundschule
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II

Internet: https://www.oldenburg.de/?id=1223 Url: Array

Kontakt: Jacqueline Acquistapace: jacqueline.acquistapace@stadt-oldenburg.de

Adresse Bezugsquelle: Stadtbibliothek im PFL, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg


Zuletzt von der Lesen in Deutschland - Redaktion bearbeitet am:
22.08.2022