Kalender

Schulhausroman - Abschlusspräsentation im Literaturhaus Hamburg



Veranstalter: Literaturhaus Hamburg
Veranstaltungsort: Hamburg
Datum: 04.07.2022-04.07.2022

Beschreibung:
Zwei neue Schulhausromane aus der Ilse-Löwenstein-Schule und der Stadtteilschule Bahrenfeld werden am 4. Juli um 19.00 Uhr im Literaturhaus Hamburg präsentiert. Der Eintritt ist frei.
Die Klasse 8r der Ilse-Löwenstein-Schule hat mit der Unterstützung von Anselm Neft den Thriller „Eine tödliche Lüge“ geschrieben. Es geht um einen Auftragskiller, der sich in die Frau verliebt, die er töten soll ... Daniela Chmelik war Schreibtrainerin in der Klasse 8a der Stadtteilschule Bahrenfeld, wo der Schulhausroman „Die verlorene Zeit“ entstand. Zwei Jugendliche finden sich plötzlich in einer anderen Welt wieder, in der die Zeit stehen zu bleiben droht.
Das Projekt „Schulhausroman“ wurde von dem Schweizer Schriftsteller Richard Reich erfunden und 2010 auch am Jungen Literaturhaus in Hamburg etabliert. Seither sind mehr als 60 Romane in Hamburger Stadtteil- und Berufsschulen entstanden.

Zielgruppe:
  • Allgemeine Öffentlichkeit
  • Eltern
  • Schüler/-innen
Kontaktadresse:
Junges Literaturhaus Hamburg
Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Tel.: (040) 22 70 20 22

E-Mail: schulhausroman@literaturhaus-hamburg.de
Internet: https://www.literaturhaus-hamburg.de/julit/veranstaltungen/2022-07-04/schulhausroman-grosse-abschlusspraesentation