Kalender

19.11.2022 -12.02.2023

Ausstellung im Fritz-Reuter-Literaturmuseum: Mecklenburg sagenhaft


Mutige Kinder, brotdumme Bösewichte oder auch Kanonenkugeln – Mecklenburgs Sagenwelt hat es wirklich in sich. Mit rund 30.000 Texten umfasst sie einen riesigen Schatz. Die Wanderausstellung „Mecklenburg sagenhaft“ der Stiftung Mecklenburg zeigt 30 besonders schöne Zeichnungen der Güstrower Grafikerin Andrea Sommerfeld. Die großformatigen Farbillustrationen entstanden für das Buch „Riesen, Zwerge, Fabeltiere. Sagen aus Mecklenburg für Kinder“, welches der Rostocker Sagen- und Legendenforscher Dr. Hartmut Schmied im Auftrag der Stiftung Mecklenburg geschrieben hat. Mit einem Vortrag von Dr. Schmied wird die Sonderausstellung „Mecklenburg sagenhaft“ am 19. November um 15 Uhr im Fritz-Reuter-Literaturmuseum in Stavenhagen eröffnet. Sie kann bis zum 12. Februar 2023 bei freiem Eintritt besichtigt werden.
Details: Ausstellung im Fritz-Reuter-Literaturmuseum: Mecklenburg sagenhaft


19.11.2022 -20.11.2022

30. open mike - Wettbewerb für junge Literatur


17 Autorinnen und Autoren lesen beim Finale des diesjährigen open mike – Wettbewerb für junge Literatur am 19. und 20. November 2022 im Heimathafen Neukölln um die Wette. Aus mehr als 500 anonymisierten Einsendungen hat eine siebenköpfige Vorjury ihre Favoritentexte ausgewählt. Bewerben konnten sich Autorinnen und Autoren bis 35 Jahre, die noch kein Buch veröffentlicht haben. 15 Minuten hat jede Finalistin/jeder Finalist Zeit, um die Jury und das Publikum zu überzeugen, dann klingelt der Wecker. Beim Finale am Sonntag vergibt die Jury - Zsuzsanna Gahse, Nadja Küchenmeister und Madame Nielsen - drei Preise, mindestens einen davon für Lyrik.
Details: 30. open mike - Wettbewerb für junge Literatur