Kalender

26.06.2022 -26.06.2022

weiter im text - Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche im Haus für Poesie in Berlin


„weiter im text“ ist eine offene monatlich stattfindende Schreibwerkstatt des Vereins Wortbau e.V. (ehemals Schreibende Schüler e.V.) für junge Autorinnen und Autoren bis einschließlich 18 Jahre. Sie geht weiter als virtuelle Schreibwerkstatt. Der Eintritt ist frei. Anmeldung an: mitmachen@haus-fuer-poesie.org
Details: weiter im text - Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche im Haus für Poesie in Berlin


26.06.2022 -03.07.2022

LIT:potsdam 2022


„Was uns verbindet“ lautet das Motto der Jubiläumsausgabe des Literaturfests LIT:potsdam. Die Illustratorin Kat Menschik hat exklusiv für LIT:potsdam 2022 ein Plakat entwickelt. Mit dem Brandenburgischen Geschichten-Jahrmarkt wird das Fest eröffnet. Zu Gast ist Tsitsi Dangarembga, die 2021 als erste schwarze Frau den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt. Am Digitaltag wird in Vorträgen und Panels untersucht, ob und in welcher Weise Computerspiele als komplexe Lehrmittel und Begleiter – wie Literatur – zur Vermittlung von Werten beitragen. Der Familientag bietet bei freiem Eintritt Literatur für Kinder im Grundschulalter und viele Aktionen. Vom 20. Juni bis zum 4. Juli 2022 findet das u.a. vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport sowie der Landeshauptstadt Potsdam geförderte Schulprogramm statt. Am 29. Juni hält die britisch-deutsche Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo die erste „Potsdamer Rede zum Ende der Schulzeit“.
Details: LIT:potsdam 2022