Kalender

22.02.2022 -22.02.2022

Lese-Abenteuer für alle zwischen 10 und 14 im Literaturhaus Hamburg


„Supernova“ heißt die Lesereihe für Kinder und Jugendliche im Literaturhaus Hamburg – unterstützt vom Jugendinformationszentrum (JIZ). Hier werden Abenteuer geladene, komische, ernste, spannende und interessante Geschichten, Romane, Hörbücher, Sachbücher und Gedichte für alle von 10 bis 14 Jahren präsentiert. Am 22. Februar um 10.00 Uhr stellt die Berliner Autorin und Illustratorin Anna Ruhe via Zoom den sechsten Band aus der Reihe „Die Duftapotheke“ vor: „Das Vermächtnis der Villa Evie“. Der Eintritt ist frei. Interessierte Schulen melden sich bitte beim Kulturring der Jugend/JIZ unter Tel.: (040) 428 23 4827 oder per E-Mail unter kulturring@bsb.hamburg.de an.
Details: Lese-Abenteuer für alle zwischen 10 und 14 im Literaturhaus Hamburg


22.02.2022 -24.02.2022

LesArt Berlin: Ich sehe was, was du nicht siehst


In der Veranstaltungsreihe „Ich sehe was, was du nicht siehst“ werden bei LesArt, dem Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur, Buchillustrationen hinsichtlich ihrer Farben, Formen, Perspektiven, Bildsequenzen und ihrer Beziehungen zum Text betrachtet. Diese ästhetischen Wahrnehmungen vertiefen sich durch die direkte Begegnung mit bildenden Künstlerinnen und Künstlern und durch das gemeinsame Ausprobieren bestimmter künstlerischer Techniken.
Am 22., 23. und 24. Februar 2022, jeweils von 9.00 bis 12.30 Uhr, geht es um „Blumkas Tagebuch“ von Iwona Chmielewska. Götz Drope und Sylvia Habermann regen zur Auseinandersetzung mit dem Leben und der Pädagogik des Janusz Korczak an. Schülerinnen und Schüler ab 11 Jahren können erfahren, wie Korczak versuchte, in Zeiten von Krieg, Hunger und Barbarei Kindern ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen.
Details: LesArt Berlin: Ich sehe was, was du nicht siehst