Kalender

19.11.2021 -21.11.2021

AKJ-Herbstseminar: Cancel Literature - Alte und neue Grenzen des Darstellbaren


Mit Hinblick auf ihre Zielgruppe ist der Kinder- und Jugendliteratur die Debatte rund um die Grenzen des Darstellbaren seit jeher geradezu eingeschrieben: Was ist zumutbar, was gesellschaftlich akzeptiert, was politisch korrekt? Manchmal ringt die Kinder- und Jugendliteratur auch mit der Vergangenheit: Kindheitsbilder und Erziehungsideale verändern sich ebenso wie die Sprache, und so mögen ältere Texte heute mindestens überholt, vielleicht sogar rassistisch oder sexistisch anmuten.
Das Seminar gibt einen Überblick über den aktuellen Diskussionsstand, zeigt Konfliktpotenziale auf und bietet Raum für unterschiedliche Positionen. Gleichzeitig geht es um die Frage: Welche gesellschaftlichen Kräfte beeinflussen die Entstehung von Büchern, und ist das ein Fortschritt, ein Rückschritt, ein Stück weit Pluralisierung?
Details: AKJ-Herbstseminar: Cancel Literature - Alte und neue Grenzen des Darstellbaren


19.11.2021 -19.11.2021

18. Bundesweiter Vorlesetag


In diesem Jahr steht der Bundesweite Vorlesetag unter dem Jahresmotto „Freundschaft und Zusammenhalt“ – denn Vorlesen verbindet. Egal ob jung oder alt, analog oder digital, beim großen Auftritt oder in gemütlicher Atmosphäre: Für die Dauer einer Geschichte erleben Vorleser/innen und Zuhörer/innen ein gemeinsames Abenteuer und teilen lustige, traurige und spannende Momente. Tolle Geschichten über ungewöhnliche, tierische und mutige Begegnungen begeistern kleine und große Kinder gleichermaßen. Seit 2004 rufen DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung jedes Jahr am dritten Freitag im November alle Menschen zum Vorlesen auf.
Details: 18. Bundesweiter Vorlesetag