Kalender

20.09.2021 -25.09.2021

InterLese - Internationales Lesefestival des Friedrich-Bödecker-Kreises in Sachsen-Anhalt


Das internationale Lesefestival „InterLese“, zu dem der Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt seit 1992 Autorinnen und Autoren vieler Länder einlädt, findet dieses Jahr im September statt. Die Veranstalter erhoffen sich ein unbeschwertes Kennenlernen der europäischen Gäste bei Veranstaltungen, die live und nicht nur online stattfinden können. Eingeladen wurden die österreichische Poetry Slamerin Yasmin Hafedh, der Jugendbuchautor Anders Johansen aus Dänemark, der slowakische Dichter Erik Ondreji?ka, die Kinderbuchautorin Gabriele Sirotek aus Wien, der Jugendbuchautor Simon van der Geest und der Poetry Slamer Kevin Groen aus den Niederlanden, Biljana Crvenkovska aus Nordmazedonien, Martin Horváth aus Österreich, Håkon Øvreås aus Norwegen und Lia Tilon aus den Niederlanden. Auf die beteiligten Schulen, Bibliotheken und Kulturorte wartet ein intensiver literarischer Austausch. Das Programmheft steht zum Download zur Verfügung.
Details: InterLese - Internationales Lesefestival des Friedrich-Bödecker-Kreises in Sachsen-Anhalt


20.09.2021 -05.10.2021

Lesezeit im Kulturradio des MDR


Die Lesezeit bei MDR KULTUR ist von Montag bis Freitag um 09.05 Uhr und in der Wiederholung um 19.05 Uhr zu hören. Während des ARD Radiofestivals vom 26.06. bis zum 17.09.2021 stellen zwölf deutschsprachige Autorinnen und Autoren ihre Debüts in gekürzter Fassung vor: jede Woche einen Roman in fünf Folgen. Die Lesungen sind zwölf Wochen lang im Radio zu hören und zwölf Monate lang online.
Vom 20. September bis zum 5. Oktober liest Roman Knižka in 12 Folgen aus dem Roman "Frieden auf Erden" von Stanisław Lem.
Details: Lesezeit im Kulturradio des MDR