Kalender

09.09.2021 -24.10.2021

Harbour Front Literaturfestival Hamburg


Unter dem Motto "Es geht weiter!" verwandelt das Harbour Front Literaturfestival den Hamburger Hafen wieder für sechs Wochen in einen Treffpunkt der Literatur. Für Kinder und Jugendliche lesen und erzählen im Rahmen von HARBOUR KIDS Maria Kling, Femi Fadugba, Helena Hedlund, Knut Krüger und Ebi Naumann, Michael Stavarič und Michèle Ganser, Adam Baron, Kai Lüftner und Wilma Geldof in der Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen. Am 18. September wird im St. Pauli Theater das 9. Hamburger Tüddelband an Saša Stanišić und seinen sechsjährigen Sohn Nikolai verliehen, stellvertretend für alle Kinder, die in dieser kräftezehrenden Krise durchgehalten haben, obwohl sie auf so vieles verzichten mussten; und stellvertretend für alle Eltern, die trotz der immensen Herausforderungen ihre Kinder begleitet haben - nicht nur mit Geschichten und mit Vorlesen, sondern vor allem mit Hingabe.
Details: Harbour Front Literaturfestival Hamburg


09.09.2021 -11.12.2021

25. Erfurter Herbstlese


Unter dem Motto „Mensch, ärgere dich nicht?“ startet die Herbstlese am 9. September mit dem traditionellen Literarischen Quartett in ihre Jubiläums-Saison. Bis zum Finale am 11. Dezember stehen 54 Lesungen auf dem Programm des Festivals, darunter unter anderem elf Romane, fünf Krimis sowie zehn Kinder- und Jugendbücher. Neben einem Wiedersehen mit guten Bekannten wie etwa Stefan Schwarz, Horst Evers, Jenny Erpenbeck oder Sven Regener treten auch Autoren wie Edgar Selge, Lukas Rietzschel oder Volker Weidermann auf, die zum ersten Mal zur Herbstlese kommen. Am 3. Dezember findet im Kultur: Haus Dacheröden die Preisverleihung des Eobanus-Hessus-Schreibwettbewerbs statt. Die prämierten Autorinnen und Autoren stellen ihre Texte vor, und das Publikum vergibt einen Preis für die beste Darbietung.
Details: 25. Erfurter Herbstlese