Kalender

04.09.2021 -04.09.2021

Lange Nacht der Literatur in Hamburg


Am ersten Samstag im September veranstalten das Literaturhaus Hamburg und das Büchereck Niendorf Nord die 8. Lange Nacht der Literatur. An vielen verschiedenen Literaturorten, darunter 27 unabhängige Buchhandlungen und 6 Bücherhallen, können Lesungen, Diskussionsrunden und Buchpräsentationen besucht werden. Der Veranstaltungsmarathon endet um 22.00 Uhr in der Kunsthalle Hamburg mit der feierlichen Verleihung des Hamburger Buchhandlungspreises und des Spezialpreises durch Kultursenator Dr. Carsten Brosda.
Details: Lange Nacht der Literatur in Hamburg


04.09.2021 -07.11.2021

Internationales Erzählfestival "Feuerspuren" in Bremen


Nahezu 70 Sprachen werden im Bremer Stadtteil Gröpelingen gesprochen. Mehr als 120 Nationalitäten leben in dem direkt an der Weser gelegenen Quartier. Einmal im Jahr feiern sie ein Festival der mehrsprachigen Erzählkunst: die FEUERSPUREN. „Warm halten“ lautet ihr Thema in diesem Jahr. Von Anfang September bis zum funkelnden Finale am 7. November umkreisen die Auftritte und Ausstellungen im Quartier das Thema aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. In den Kursen und Werkstätten, darunter zahlreiche für Kinder und Jugendliche, spielt die gemeinschaftsstiftende Wirkung des vielsprachigen Erzählens und künstlerischen Gestaltens eine zentrale Rolle. Die Teilnahme an allen Kursen und Werkstätten ist kostenfrei.
Details: Internationales Erzählfestival "Feuerspuren" in Bremen