Kalender

28.10.2020 -28.10.2020

Treffen der Leseratten im Literaturhaus Schleswig-Holstein


Bei den Leseratten des Literaturhauses treffen sich Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren, um Neuerscheinungen aus der Welt der Jugendbücher zu lesen, Rezensionen zu schreiben und Lesetipps zusammenzustellen. Die Teilnahme ist kostenlos. Information und Anmeldung unter Tel.: (0431) 5796841 oder per E-Mail an: junges@literaturhaus-sh.de.
Details: Treffen der Leseratten im Literaturhaus Schleswig-Holstein


28.10.2020 -28.10.2020

LesArt-Fortbildung: Leicht beieinander wohnen die Gedanken


LesArt bietet regelmäßig Fortbildungen für Studentinnen und Studenten, Referendare, Lehrerinnen und Lehrer sowie für Lesepatinnen und Lesepaten an. Im Mittelpunkt aller Angebote stehen Methoden und Erfahrungen aus der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Am 28. Oktober ist LesArt zu Gast im Italienischen Kulturzentrum Berlin. Anlässlich des 100. Geburtstags von Gianni Rodari widmen sich Hans-Heino Ewers, Vanessa Roghi, Gina Weinkauff und Carola Pohlmann der Frage, wie bedeutsam das Schaffen und literarische Werk Rodaris in Italien und Deutschland war und ist? Zeit seines Lebens stand Rodari auf der Seite der Kinder, setzte sich für die Entwicklung ihrer Phantasie, Kreativität und Kritikfähigkeit ein. Er rief die Erwachsenen zur Solidarität mit den Kindern auf, forderte Änderungen in der Erziehung allgemein, insbesondere aber im Schulbetrieb. Seine „Grammatik der Phantasie“ ist auch heute noch von großer Aktualität für die ästhetische Bildungsarbeit mit Kindern, verbunden mit der Forderung: „Lasst uns die Kreativität aller entwickeln, damit die Welt sich verändert.“ Für sein kinderliterarisches Werk erhielt Rodari vor 50 Jahren den Hans-Christian-Andersen-Preis, die wichtigste internationale Auszeichnung für Kinderliteratur.
Aufgrund der begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung erforderlich unter: info@lesart.org
Details: LesArt-Fortbildung: Leicht beieinander wohnen die Gedanken