Kalender

22.06.2020 -14.08.2020

FerienLeseClub (FLC) in Schleswig-Holstein


„Lesen verbindet“ lautet das Motto des FerienLeseClubs (FLC) in Schleswig-Holstein, der in diesem Jahr zum zwölften Mal stattfindet. Pünktlich zum Ferienbeginn stehen in Bibliotheken und Fahrbüchereien neue Romane und Sachbücher für Kinder und Jugendliche zur Ausleihe bereit. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 beantworten bei der Rückgabe der Bücher einige Fragen und lassen sich die Lektüre vom Bibliothekspersonal im Lese-Logbuch bestätigen. Grundschulkinder dokumentieren ihren Leseerfolg in einer für sie angepassten FLC-Logbuch-Mappe mit selbst gemalten Bildern. Nach den Ferien bekommen alle FLC-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer ein Zertifikat für ihre Leseleistung, bereits für ein gelesenes Buch. Ab Klasse 5 gibt es Bronze für 1 bis 2, Silber für 3 bis 6 und Gold für mindestens 7 gelesene Bücher. Die erfolgreiche Teilnahme am FerienLeseClub kann im nächsten Zeugnis vermerkt werden. Schulklassen, die am FerienLeseClub teilnehmen, können zu einer Verlosung von Büchergutscheinen für die Schulbibliothek angemeldet werden.
Details: FerienLeseClub (FLC) in Schleswig-Holstein


22.06.2020 -22.08.2020

LESESOMMER Rheinland-Pfalz


Als festen Bestandteil der Sprach- und Leseförderung in Rheinland-Pfalz und als echte Erfolgsgeschichte bezeichnete Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf den LESESOMMER bei der Eröffnung am 22. Juni in der Wißberghalle in Sprendlingen. Unter dem Motto „Abenteuer beginnen im Kopf“ können Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 16 Jahren landesweit in rund 160 Bibliotheken exklusiv und kostenlos aktuelle Kinder- und Jugendbücher ausleihen. Damit Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können, ist neben der üblichen Ausleihe in den Bibliotheken an vielen Orten auch eine Ausleihe über die Onleihe möglich, teilweise auch ein Bring- und Holservice oder ein Abholservice mit fertig gepackten Büchertaschen. Als Ersatz für die Interviews zu den gelesenen Büchern in den Bibliotheken wurde ein Buchcheck-Formular entwickelt, das auf der LESESOMMER-Website zum Download zur Verfügung steht. Buchtipps können ebenfalls online gegeben werden. Für jedes gelesene Buch gibt es einen Stempel auf der Clubkarte. Wer in den Sommerferien mindestens drei Bücher liest, erhält eine Urkunde. Viele Schulen vermerken die erfolgreiche Teilnahme am LESESOMMER im nächsten Zeugnis. Zudem nimmt man mit jeder Bewertungskarte, die zu einem gelesenen Buch ausgefüllt und in der Bibliothek abgegeben wird, an einem Gewinnspiel teil. Der seit 2008 jährlich veranstaltete LESESOMMER ist Teil der landesweiten Kampagne „Leselust in Rheinland-Pfalz“, er wird koordiniert vom Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz und steht unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur.
Details: LESESOMMER Rheinland-Pfalz


22.06.2020 -22.08.2020

Lesesommer in der Kinder- und Jugendbcherei Mainz


Die Öffentliche Bücherei Anna Seghers in Mainz macht mit beim Lesesommer 2020 - nahezu kontaktlos! Mit einem gültigen Büchereiausweis können sich Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 16 Jahren per E-Mail, per Post oder in der Bücherei für den Lesesommer anmelden. Eine Clubkarte gibt es in diesem Jahr nicht. Für die Lesesommerurkunde zählen nur die abgegebenen Bewertungskarten. Wer mindestens drei Bücher gelesen hat, kann auch in diesem Jahr einen Preis gewinnen.
Details: Lesesommer in der Kinder- und Jugendbcherei Mainz