Kalender

51. Buxtehuder Bulle - Öffentlicher Preisentscheid



Veranstalter: Stadtbibliothek Buxtehude
Veranstaltungsort: Buxtehude
Datum: 05.09.2022-05.09.2022

Beschreibung:
Der Jugendbuchpreis Buxtehuder Bulle, der 1971 von dem Buxtehuder Buchhändler Winfried Ziemann initiiert wurde, wird seither jedes Jahr an ein in deutscher Sprache veröffentlichtes erzählendes Jugendbuch verliehen. Der Preis soll Jugendliche zu aktivem und intensivem Lesen motivieren und gleichzeitig zur Förderung und Verbreitung guter Jugendbücher beitragen. Aus rund 90 Neuerscheinungen des Jahres 2021 nominierte die 22-köpfige Jury – bestehend aus elf Jugendlichen und elf Erwachsenen – acht Titel für den Preis: „RAVNA – Tod in der Arktis“ von Elisabeth Herrmann, „Sanctuary – Flucht in die Freiheit“ von Paola Mendoza und Abby Sher, „Wie ein Schatten im Sommer“ von Adriana Popescu, „Birthday - Eine Liebesgeschichte“ von Meredith Russo und „Ansuz – Das Flüstern der Raben“ von Malene Sølvsten. Welches Buch mit dem 51. Buxtehuder Bullen ausgezeichnet wird, wird beim öffentlichen Preisentscheid am 05. September 2022 bekannt gegeben.

Zielgruppe:
  • Allgemeine Öffentlichkeit
  • Schüler/-innen
Kontaktadresse:
Jugendliteraturpreis Buxtehuder Bulle
Breite Straße 2
21614 Buxtehude
Tel.: (04161) 501 4160

E-Mail: buxbulle@stadt.buxtehude.de
Internet: https://www.buxtehuder-bulle.de/index.php/de/news/aktuelles/9-neuigkeiten/360-die-preisentscheidung-des-buxtehuder-bullen-erscheinungsjahr-2021