Logo Lesen in Deutschland 
Ihre Meinung ist uns wichtig!
Falls Sie Lust haben unser Onlineangebot zu verbessern, nehmen Sie an dieser kurzen Umfrage teil. Danke!
Ihre LiD Redaktion
Kalender

Praxisseminar „Preisverdächtig!“ in München



Veranstalter: Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V. in Kooperation mit dem St. Michaelsbund, Landesverband Bayern e.V.
Veranstaltungsort: München
Datum: 13.06.2023-13.06.2023

Beschreibung:
Die für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominierten Titel bieten eine große Bandbreite an Themen und Gattungen für alle Altersstufen. Im Rahmen eintägiger Kompaktseminare können Erzieher:innen, Lehrer:innen, Buchhändler:innen und Bibliothekar:innen kreative Vermittlungsmethoden zu den nominierten Büchern für ihren Berufsalltag kennenlernen und erproben. Das Seminar bietet vormittags und nachmittags Workshops zu den Sparten Bilderbuch, Kinderbuch und Jugendbuch an (Sachbücher sind altersentsprechend in die drei Workshops integriert). Es werden zwei verschiedene Workshops hintereinander besucht.
Das Praxisseminar wird in Bayern (Anmeldung über FIBS in Kürze möglich), Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein als Lehrerfortbildung anerkannt. Es wird für die Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 8 UE im Fachbereich Kinder- und Jugendliteratur, M 2 Künstlerische Ausdrucksformen und kreative Vermittlungsmethoden anerkannt. Alternative Modularisierung: max. 4 UE M 1 Thematische und ästhetische Buchauswahl; max. 4 UE M 3 Marktübersicht.

Zielgruppe:
  • Lehrer/-innen
  • Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte
  • Frühpädagogische Fachkräfte
  • Weiterbildungsinteressierte
Kontaktadresse:
Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.
Steinerstr. 15
Haus B
81369 München
Tel.: (0 89) 45 80 80 06

E-Mail: info@jugendliteratur.org
Internet: https://www.jugendliteratur.org/veranstaltung/praxisseminare-preisverdaechtig-2023-1399/