Kalender

Ausstellung in der Stadtbibliothek Saarbrücken „Was bleibet aber ... Literatur im Land“



Veranstalter: Stadtbibliothek Saarbrücken, Volkshochschule Regionalverband Saarbrücken
Veranstaltungsort: Saarbrücken
Datum: 11.11.2022-30.11.2022

Beschreibung:
„Was bleibet aber, stiften die Dichter.“ Friedrich Hölderlin schrieb diese Zeile vor über zweihundert Jahren. Die Wanderausstellung „Literatur im Land“ lädt dazu ein, die Vielfalt der deutschen Literaturlandschaft zu entdecken. Es gibt 16 länderspezifische Variationen, die noch bis Ende 2022 innerhalb der Bundesländer von Ort zu Ort reisen. In jedem Bundesland gibt ein individueller Ausstellungsteil einen Einblick in die Lebenswelt ausgewählter Autorinnen und Autoren, die zu dieser Region einen besonderen Bezug haben. Im Saarland sind dies Alfred Döblin, Johann Wolfgang von Goethe, Hermann Hesse, Adolph Freiherr Knigge, Johann Michael Moscherosch und Gustav Regler.
Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Saarbrücken (Dienstag bis Freitag 10 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr) besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Zielgruppe:
  • Allgemeine Öffentlichkeit
Kontaktadresse:
Stadtbibliothek Saarbrücken
Gustav-Regler-Platz 1
66111 Saarbrücken
Tel.: (0681) 905-1717

E-Mail: stadtbibliothek-sb@saarbruecken.de
Internet: https://stadtbibliothek.saarbruecken.de/veranstaltungen