Kalender

Klassikerlesung im MDR Kultur



Veranstalter: Mitteldeutscher Rundfunk
Datum: 01.03.2021-30.03.2021

Beschreibung:
Montags bis freitags ab 15.10 Uhr tragen namhafte Vorleserinnen und Vorleser im MDR Kultur eine Viertelstunde lang klassische Erzählprosa vor.
Anlässlich des 150. Geburtstages von Heinrich Mann am 27. März werden Novellen und Essays des Autors gelesen:
Am 1. März liest Hans-Dieter Lange aus dem Essayband „Der Hass“.
Vom 2. bis zum 5. März liest Wolf Dieter Panse die Novelle „Gretchen“.
Am 8. und 9. März liest Nils Kretschmer die Novelle „Die Abdankung“.
Vom 10. bis zum 12. März liest Joachim Nix die Novelle „Das Wunderbare“.
Am 15. und 16. März liest Matthias Ponnier die Novelle „Der Gläubiger“.
Vom 17. bis zum 19. März liest Gunter Schoß aus dem Erinnerungsbuch „Ein Zeitalter wird besichtigt“.
Zum 250. Geburtstag von Johann Heinrich Daniel Zschokke am 22. März sind Erzählungen des Autors zu hören:
Am 22. und 23. März liest Gustl Weishappel „Der zerbrochene Krug“.
Am 24. und 25. März liest Ernst Schlott „Es ist sehr möglich“.
Am 26. März liest Charles Wirth „Das Bein“.
Am 29. und 30. März liest Hans Paetsch „Der Liebhaber“.

Zielgruppe:
  • Allgemeine Öffentlichkeit
  • Schüler/-innen
Kontaktadresse:
Mitteldeutscher Rundfunk
MDR KULTUR
Team Knstlerisches Wort
Gerberstrae 2
06108 Halle (Saale)
Tel.: (0345) 300-5405

E-Mail: kultur-hoerspiel@mdr.de
Internet: https://www.mdr.de/kultur/radio/artikel50226.html