Kalender

03.11.2022 -03.11.2022

19. Hamburger Märchentage


„Märchen von Freundschaft, Glück und Hoffnung!“ lautet das Motto der Hamburger Märchentage in diesem Jahr. Sie werden am 3. November um 10.00 Uhr im Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium eröffnet. An diesem Tag finden etwa 50 interaktive Schulveranstaltungen und zahlreiche öffentliche Lesungen statt. Bei der Abschlussveranstaltung um 18.00 Uhr liest, singt und trommelt die Klasse 3b der Grundschule Rothestraße das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“. In Zusammenarbeit mit der Hamburger Bildungsbehörde findet wieder ein Märchen-Schreibwettbewerb statt. Bis zum 17. Januar 2023 können Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen Märchen zum Thema „Unsere unvergessliche Reise durch die schönsten Winterlandschaften“ einsenden.
Details: 19. Hamburger Märchentage


03.11.2022 -13.11.2022

LesArt.Festival Dortmund 2022


„Kommt!“ lautet das Motto des LesArt.Festivals Dortmund in diesem Jahr. Vom 3. bis zum 13. November stehen u. a. die Präsentation der Texte aus drei Schulschreibwerkstätten, ein neues großes Bilderbuch-Abenteuer mit der Kuh Lieselotte, ausgewählte Fußball-Literatur im „LesArt.Stadion“, eine Konzertlesung und der 25. Dortmunder Lyriktag auf dem Programm. Heimlicher Höhepunkt des Festivals ist das beliebte „KindergartenBuchTheaterFestival“, für das 15 Dortmunder Kindergartengruppen Theaterstücke nach 15 Kinderbüchern entwickelt und einstudiert haben. Vom 07. bis zum 11. November sind jeweils ab 15.00 Uhr drei Aufführungen im Theater Fletch Bizzel zu sehen. Am 12. November wird im domicil Dortmund der LesArt.Preis der jungen Literatur verliehen.
Details: LesArt.Festival Dortmund 2022


03.11.2022 -20.11.2022

33. Berliner Märchentage


Unter dem Motto „Abschied und Wiederkehr – Märchen und Geschichten von Leben und Tod“ werden während der der 33. Berliner Märchentage in mehr als 400 analogen Veranstaltungen für Groß und Klein Aufmerksamkeit, Liebe und Zuversicht verschenkt. So wird die Kraft der Märchen zur Bewältigung der Gegenwartsprobleme genutzt. Neben den den analogen Angeboten gibt es ebenso viele Online-Angebote: eine Online-Vortragsreihe zum Thema „Abschied und Wiederkehr“, TINOs zauberhafte Wintergeschichten, Snapchat-Märchen mit Alex P., Märchenabende mit der Marmeladenoma und vieles mehr. In diesem Jahr sind erstmals Kinderreporter unterwegs, die ihre kritischen Fragen direkt an politische und sportliche Entscheider richten.
Details: 33. Berliner Märchentage