Kalender

12.07.2021 -04.09.2021

St. Ingberter Lesesommer 2021


Unter dem Motto „Ich lese mit“ veranstaltet die Stadtbücherei St. Ingbert den St. Ingberter Lesesommer für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren vom 12. Juli bis zum 4. September 2021. Wenn mindestens drei Bücher (auch E-Books) gelesen sind und dazu jeweils ein Bewertungsblatt ausgefüllt ist, gibt es eine Urkunde. Jedes vom Kind ausgefüllte Bewertungsblatt zählt als Los bei der Verlosung toller Preise. Die Teilnahme und Ausleihe sind kostenlos.
Details: St. Ingberter Lesesommer 2021


12.07.2021 -25.09.2021

HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Freiburg


Die Leseclubaktion HEISS AUF LESEN© wird in öffentlichen Bibliotheken des Regierungsbezirks Freiburg zum siebten Mal angeboten. Vom 12. Juli bis zum 25. September können sich Kinder und Jugendliche kostenlos in 37 teilnehmenden Bibliotheken anmelden. Auch wer noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann kostenlos Clubmitglied bei HEISS AUF LESEN© werden. Jedes Clubmitglied erhält ein Logbuch und darf alle Bücher ausleihen, die mit dem HEISS AUF LESEN©-Logo gekennzeichnet sind. Bei der Rückgabe gibt es für jedes gelesene Buch einen Stempel, wenn man im Logbuch eine Bewertung abgegeben und sich kurz mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Bibliothek über das Buch unterhalten hat. Alle Clubmitglieder haben die Chance, an einer Verlosung teilzunehmen. Jedes Clubmitglied, das mindestens ein Buch gelesen hat, erhält eine Urkunde. Auch die Teilnahme an einer Sommerleseaktion in Bibliotheken der anderen Bundesländer zählt bei HEISS AUF LESEN©. Zur Anerkennung reicht eine Bestätigung der jeweiligen Bibliothek des Urlaubsortes.
Details: HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Freiburg


12.07.2021 -25.09.2021

HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Karlsruhe


Zum elften Mal findet der Leseclub HEISS AUF LESEN© in diesem Jahr im Regierungsbezirk Karlsruhe statt. Kinder und Jugendliche können vom 12. Juli bis zum 25. September kostenlos in 32 Bibliotheken an der Leseförderaktion teilnehmen. Dort stehen aktuelle Neuerscheinungen für das sommerliche Lesevergnügen bereit. Auch wer noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann Clubmitglied bei HEISS AUF LESEN© werden. Mit dem Logbuch als Clubausweis können in den teilnehmenden Bibliotheken alle Bücher ausgeliehen werden, die mit dem HEISS AUF LESEN©-Logo gekennzeichnet sind. Bei der Rückgabe eines Buches füllen die Clubmitglieder jeweils eine der Bewertungskarten im Logbuch aus und unterhalten sich mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Bibliothek über das Buch. Danach wird ein Losabschnitt in die Lostrommel geworfen, aus der auf der Abschlussparty die Gewinnerinnen und Gewinner der Preise gezogen werden. Jedes Clubmitglied, das mindestens ein Buch gelesen hat, erhält bei der Abschlussparty außerdem eine Urkunde. Auch die Teilnahme an einer Sommerleseaktion in Bibliotheken der anderen Bundesländer zählt bei HEISS AUF LESEN©. Zur Anerkennung reicht eine Bestätigung der jeweiligen Bibliothek des Urlaubsortes. Ein Erklärfilm zu HEISS AUF LESEN© ist auf der Website der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen abrufbar.
Details: HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Karlsruhe


12.07.2021 -05.09.2021

Buchsommer in Sachsen


„Beim Lesen abtauchen“ können sächsische Jugendliche im Alter von 11 bis 16 Jahren wieder während der Sommerferien. In 120 Bibliotheken stehen jeweils mehr als 100 neue Bücher, die exklusiv für den Buchsommer angeschafft wurden, zur Ausleihe bereit. Wer mindestens 3 Bücher aus dem Buchsommer-Regal liest und sich die erfolgreiche Lektüre im Leselogbuch bestätigen lässt, erhält ein Zertifikat, das als Nachweis für das Ferienengagement gilt. In diesem Jahr wird zum vierten Mal der Buchsommer-Leserpreis vergeben. Die Jugendjury der Stadtbibliothek Riesa hat dafür zehn Titel nominiert, aus denen alle Buchsommerteilnehmerinnen und -teilnehmer ihre Lieblingstitel auswählen können. Die Abstimmung erfolgt zum ersten Mal online auf der neuen Internetseite buchsommer-sachsen.de. Die Teilnahme am Buchsommer ist kostenlos und nicht an eine Mitgliedschaft in den öffentlichen Bibliotheken gebunden. Die Ferienleseaktion wird vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus gefördert, vom Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. koordiniert und von den Öffentlichen Bibliotheken Sachsens organisiert.
Details: Buchsommer in Sachsen


12.07.2021 -16.07.2021

Grundkurs Literaturpädagogik an der Akademie der Kulturellen Bildung


Schwerpunkte des Werkstattkurses an der Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid sind: Grundlagen des literaturpädagogischen Handelns und der Lesesozialisation, Reflexion der eigenen Lesebiografie, Analyse der Zielgruppen unter entwicklungspsychologischen und pädagogischen Aspekten, Präsentation, Ausprobieren, Entwicklung und Reflexion literaturpädagogischer Vermittlungsmethoden zu aktueller Kinder- und Jugendliteratur.
Literaturpädagoginnen und -pädagogen begleiten Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zur kompetenten Leserin bzw. zum kompetenten Leser. Orientiert an den Interessen der Zielgruppe, ihrem jeweiligen Entwicklungsstand sowie ihren Persönlichkeiten fördern sie mit kreativen Vermittlungsmethoden neben der Leseflüssigkeit insbesondere den freudvollen Umgang mit Literatur.
Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist eine abgeschlossene oder begonnene Fortbildung „Kinder- und Jugendliteratur praktisch“.
Der Kurs wird für die Qualifizierung „Literaturpädagogik“ mit 40 UE anerkannt (BVL-Modul 1).
Details: Grundkurs Literaturpädagogik an der Akademie der Kulturellen Bildung


12.07.2021 -25.09.2021

HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Tübingen


Zum siebten Mal wird HEISS AUF LESEN© im Regierungsbezirk Tübingen für Kinder und Jugendliche angeboten. Wer mitmachen möchte und noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann kostenlos Mitglied im HEISS AUF LESEN©-Club werden. Anmeldekarten gibt es bereits vor den Ferien in den Schulen und während der ganzen Leseclubaktion in den 33 teilnehmenden Bibliotheken. Mit dem Logbuch als Clubausweis können alle Bücher, die mit dem HEISS AUF LESEN©-Logo gekennzeichnet sind, kostenlos ausgeliehen werden. Insgesamt 200 Bücher für Leserinnen und Leser vom Grundschul- bis ins Teenager-Alter wurden für den sommerlichen Lesespaß ausgewählt. Bei der Rückgabe eines Buches füllen die Clubmitglieder jeweils eine der Bewertungskarten im Logbuch aus und unterhalten sich mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Bibliothek über das Buch. Danach wird ein Losabschnitt in die Lostrommel geworfen, aus der auf der Abschlussparty die Gewinnerinnen und Gewinner der Preise gezogen werden. Jedes Clubmitglied, das mindestens ein Buch gelesen hat, erhält bei der Abschlussparty außerdem eine Urkunde. Auch die Teilnahme an Sommerleseaktionen in Bibliotheken anderer Bundesländer wird bei HEISS AUF LESEN© anerkannt, wenn eine Bestätigung der Bibliothek des Urlaubsortes vorgelegt wird.
Details: HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Tübingen


12.07.2021 -25.09.2021

HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Stuttgart


Im Regierungsbezirk Stuttgart wird HEISS AUF LESEN© bereits zum zwölften Mal in den Sommerferien an-geboten. Schülerinnen und Schüler vom Grundschul- bis zum Teenageralter können sich kostenlos in 108 Bibliotheken anmelden. Auch wer noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann Mitglied im HEISS AUF LESEN©-Club werden. Anmeldekarten gibt es bereits vor den Ferien in den Bibliotheken. Die teilnehmenden kommunalen öffentlichen Bibliotheken entscheiden, für welche Altersgruppe sie den Leseclub anbieten. Jedes Clubmitglied erhält ein Logbuch und darf alle Bücher ausleihen, die mit dem HEISS AUF LESEN©-Logo gekennzeichnet sind. Bei der Rückgabe gibt es für jedes gelesene Buch einen Stempel, wenn zuvor im Logbuch eine Bewertung abgegeben und ein kurzes Gespräch über das Buch mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Bibliothek geführt wurde. Danach wird ein Losabschnitt in die Lostrommel geworfen, aus der dann die Gewinnerinnen und Gewinner der Preise gezogen werden. Bereits für ein gelesenes Buch gibt es eine Urkunde. In einigen Bibliotheken können sich Kinder und Jugendliche wieder einer kreativen Herausforderung stellen und ein Memo-Spiel mit Superwesen gestalten, entweder allein oder im Team von bis zu 4 Personen. Ob diese Variante angeboten wird, erfährt man in der Bibliothek vor Ort. Auch die Teilnahme an Sommerleseaktionen in Bibliotheken anderer Bundesländer wird bei HEISS AUF LESEN© anerkannt, wenn eine Bestätigung der Bibliothek des Urlaubsortes vorliegt.
Einige Bibliotheken bieten HEISS AUF LESEN© auch für Erwachsene an: diese können sich dort beispielsweise auf ein Blind Date mit einem Buch freuen.
Details: HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Stuttgart