Kalender

11.06.2021 -11.06.2021

"TAUSCHHANDEL - DURCHLICHTERT" Online-Lesung und Workshop für Lyrikvermittlung


Für Lyrik begeistern! Aber wie? Im Rahmen des das 22. poesiefestival berlin bietet diese Online-Fortbildung für Lyrikvermittlerinnen und -vermittler in mehreren Modulen die Möglichkeit, sich aktiv mit aktuellen Verfahren der Analyse und der Vermittlung von Gegenwartslyrik vertraut zu machen. Das technisch versierte, gleichzeitig sprachspielerische und komische Werk der Dichterin Karin Fellner steht dieses Jahr im Mittelpunkt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mit Claudia Maaß (D) (Konzept) | Karin Fellner (D) (Lyrik) | Dorothée Billard (D/F) (Illustration). Begrenzte Platzzahl. Anmeldung unter: mitmachen@haus-fuer-poesie.org. 12 € / Person.
Details: "TAUSCHHANDEL - DURCHLICHTERT" Online-Lesung und Workshop für Lyrikvermittlung


11.06.2021 -11.06.2021

Vorlesezeit auf dem Youtube-Kanal von mk-online


Die Landesfachstelle des Sankt Michaelsbundes und mk-online haben in Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. zum Welttag des Buches eine virtuelle Vorlesezeit gestartet. Im Zwei-Wochen-Takt lesen Münchner Kinder- und Jugendbuchautorinnen und -autoren, Illustratorinnen und Illustratoren aus ihren Werken.
Termine: Andrea Karimé (11. Juni), Martina Wildner (25. Juni), Christian Seltmann (09. Juli).
Bisher haben Stephan Knösel, Maren Gottschalk, Christine Paxmann, Lena Hach, Christian Duda, Sabine Bohlmann, Martina Baumbach, Reinhard Michl, Andrea Heuser, Christine Knödler, Matthias Göritz, Maren Briswalter, Dorit Linke, Nora Gomringer, Wolfram Franke, Reinhard Michl, Barbara Yelin, Kristina Dumas, Harald Parigger, Oliver Pötzsch, Anja Janotta, Heike Nieder, Daniela Kulot, Susanne Straßer, Julien Wolff, Silke Schlichtman, Quint Buchholz, Franziska Gehm, Uwe-Michael Gutzschhahn und Alois Prinz vorgelesen. Die Lesungen stehen weiterhin auf der Website des Sankt Michaelsbundes zur Verfügung.
Details: Vorlesezeit auf dem Youtube-Kanal von mk-online


11.06.2021 -17.06.2021

22. poesiefestival berlin: Da liegt Europa


Mit „Weltklang - Nacht der Poesie“ wird das 22. poesiefestival berlin am 11. Juni im Videoformat eröffnet.
Unter dem Motto „Da liegt Europa“ untersucht das Festival bis zum 17. Juni 2021 die Poesie Europas in ihrer Formen- und Sprachenvielfalt und baut trotz Pandemie poetische Brücken über den Kontinent. 150 Mitwirkende aus rund 40 Ländern kommen während des Festivals in digitalen Lesungen, Gesprächen, Konzerten und Workshops zusammen. Daneben werden zur inhaltlichen Vertiefung 70 Interviews, Essays und Anthologiebeiträge als Texte auf der Festivalwebsite zur Verfügung gestellt. In einem kollektiven Kettengedicht können Festivalbesucherinnen und -besucher ab dem 1. Juni bis zum Ende des Festivals gemeinsam über die Zukünfte des Kontinents schreiben. Die diesjährigen Ausbildungsklassen der young und open poems gewähren am 12. und 13. Juni jeweils um 15.00 Uhr in zwanzigminütigen Zoom-Sessions Einblicke in ihre Arbeit. Am 14. Juni um 10.00 Uhr untersucht der Dichter und Spoken Word-Artist Bas Böttcher gemeinsam mit Jugendlichen kontinentale und sprachliche Baustellen und bringt eigene Europaerfahrungen in schwingende Rhythmen. Zwei Workshops für Grundschulkinder stehen am 15. Juni auf dem Programm.
Details: 22. poesiefestival berlin: Da liegt Europa


11.06.2021 -11.06.2021

Club der Bücherdetektive - Onlinespiel der Internationalen Jugendbibliothek


Im Rahmen des Programms „Neustart Kultur“ bietet die Internationale Jugendbibliothek ein Online-Literatur-Spiel für lesebegeisterte Kinder an. Via Zoom trifft sich „Der Club der Bücherdetektive“ zum Figurenraten. Bei jedem Treffen geht es um verschiedene Kinderbücher, die zuvor bekannt gegeben werden. Jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer schlüpft dann in die Rolle einer Figur aus einem der Bücher und die Mitspielerinnen und Mitspieler versuchen im Laufe des Spiels durch geschickte Fragen herauszufinden, um welche Figur es sich handelt.
Termin (per Zoom): 11. Juni und 03. August 2021, jeweils um 15 Uhr.
Bitte bis spätestens 2 Wochen vor dem jeweiligen Termin anmelden. Anmeldeunterlagen und Leseliste unter: programm@ijb.de
Details: Club der Bücherdetektive - Onlinespiel der Internationalen Jugendbibliothek