Leseempfehlung

Bücher, Hörbuch und App des Monats August 2022

02.08.2022

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




www.akademie-kjl.de
www.akademie-kjl.de
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. monatlich ein Bilderbuch, ein Kinderbuch und ein Jugendbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Akademie im Rahmen des Projekts „Drei für unsere Erde“ seit 2011 jeden Monat jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp. Im März 2015 griff die Akademie mit der Empfehlung einer „App des Monats“ mit Kinder- bzw. Jugendliteratur- oder -kulturbezug die digitale Erzählkultur auf. Anlässlich des Weltgeschichtentags am 20. März 2019 veröffentlichte die Akademie erstmals die Empfehlung „Hörbuch des Monats“. Die ehrenamtlichen Jurys treffen ihre monatliche Wahl aus den Neuerscheinungen der Verlage.

Jugendbuch des Monats August 2022

Tahereh Mafi
Wie ein leuchtender Stern
Aus dem amerikanischen Englisch von Henriette Zeltner-Shane.
Frankfurt am Main: FISCHER Sauerländer 2022.
285 Seiten. 16,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-7373-5902-3

Zwei Jahre nach dem 11. September muss Shadi nicht nur Anfeindungen ertragen, sondern sich auch mit dem Tod ihres Bruders, der Krankheit ihres Vaters und den psychischen Problemen der Mutter auseinandersetzen. Gekonnt porträtiert die Autorin das Leben in einer Kleinstadt nach dem Trauma der Anschläge aus der Perspektive eines muslimischen Mädchens, das den Alltag überstehen möchte.


Kinderbuch des Monats August 2022

Andreas Steinhöfel
Völlig meschugge?!
Mit Illustrationen von Melanie Garanin
Hamburg: Carlsen 2022.
288 Seiten. 20,00 EUR. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-5517-9609-7

Als Bennys Großvater stirbt, vererbt er dem Enkel seinen Davidstern und Benny wird plötzlich mit antisemitischen Vorurteilen konfrontiert. Sein bester Freund Hamid, 2015 aus Syrien geflohen, wendet sich ab und auch sonst wird plötzlich Bennys jüdische Identität zu einem wichtigen Thema. Dabei gelingt es dem Duo Steinhöfel und Garanin das Verhältnis der Kinder in Schrifttext und Bild zu schildern, ohne ins Didaktische abzugleiten. Vielmehr nähern sie sich sensibel der Thematik und setzen so auch neue Akzente, nicht nur im Comic!


Bilderbuch des Monats August 2022

José Jorge Letria
Der Krieg
Mit Illustrationen von André Letria.
Aus dem Portugiesischen von Katja Alves.
Zürich: midas 2022.
64 Seiten. 18,00 Euro. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-03876-134-1

Was ist Krieg? In eindringlichen Bildern sowie kurzen Sätzen wird gezeigt, was der Krieg nicht kann, was er jedoch anrichtet. Dabei ist der Krieg ein beständiger Begleiter der Menschen. Poetisch in Text und Bild lässt das Bilderbuch Raum für Gedanken, Gefühle und lädt zu einem (philosophischen) Dialog ein. Ein wichtiges Bilderbuch!


Hörbuch des Monats August 2022

Martin Baltscheit (Sprecher & Autor)
Der kleine Esel Liebernicht und ein Sommer voller Abenteuer
Mit Musik von Alexander Vicar.
München: Der Hörverlag 2022.
1 CD, ca. 31 Min. 9,99 Euro (unverb. Preisempf.). Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-8445-4304-9

Die Tiere haben genaue Vorstellungen, wie ihr Bauernhof zu einem Paradies wird. Doch was macht die neue Bäuerin Claire? Kann sie dem Esel Liebernicht einen Wunsch abschlagen? Dank Martin Baltscheits Vorlesetalent werden die liebenswerten Figuren lebendig, denn er liest abwechslungsreich und gibt den Figuren eigene Stimmen. Die Hintergrundgeräusche versetzen uns auf einen Bauernhof und man lauscht mit großer Begeisterung, was der Vorleseakrobat Baltscheit präsentiert!

Hörprobe


App des Monats August 2022

Kleine Eule - Reime für Kinder
ab 2,99 Euro, In-App-Käufe möglich ab 1,99 Euro (unverb. Preisempf.)
Berlin: Fox & Sheep 2020. Ab 4 Jahren.
Die App ist im App Store (ab iOS 12.0) und bei Google Play (ab Android 6.0) erhältlich.
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch, Vereinf. Chinesisch

Begib dich mit der kleinen Eule von Susanne Weber auf die Suche nach seiner Mama, nach Utensilien für eine Geburtstagsparty oder nach Hilfsmitteln, um einschlafen zu können – und nach den passenden Wörtern. Der Eule helfen dabei ihre Freunde Igel, Maus, Alpaka, Schmetterling und Einhorn. Junge App-Nutzerinnen und -Nutzer machen so erste Lyrik-Erfahrungen. Die Kleinsten können die App auch als Video abspielen. Insgesamt eine rundum gelungene App mit ansprechender Ästhetik, die nicht nur (Klein-)Kindern Lust aufs Fabulieren macht.


DREI FÜR UNSERE ERDE - AUGUST 2022


Klima-Buchtipp August 2022

Rob Sears & Tom Sears (Text & Ill.)
Unser gigantischer Fußabdruck
Acht Milliarden Menschen – unsere größte Gefahr und unsere größte Hoffnung

Aus dem Englischen von Saskia Heintz.
München: Hanser 2022.
96 Seiten. 18,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-446-27436-5

Acht Milliarden Menschen leben, essen und verbringen ihre Freizeit auf der Erde. Jeder und jede hinterlässt einen Fußabdruck, dessen Größe kaum vorstellbar ist. Doch das Team Sears und Sears wagt ein Experiment und zeigt anhand eines Menschen, der aus allen auf der Erde Lebenden zusammengesetzt wurde, welche Auswirkungen unser Handeln hat. Ein ungewöhnliches Sachbuch, das sich mit einer Leichtigkeit komplexen Fragen nähert!


Umwelt-Buchtipp August 2022

Agata Loth-Ignaciuk & Bartolomiej Ignaciuk (Text & Ill.)
Ins ewige Eis!
Nordpol und Südpol in einem Jahr

Aus dem Polnischen von Dorothea Traupe.
Hildesheim: Gerstenberg 2022.
96 Seiten. 18,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6148-6

Das in den Farben Weiß, Blau und Orange gestaltete Sachbuch lädt ein, den Abenteurer Marek Kaminski ins ewige Eis zu begleiten. Er hat das schier Unglaubliche geschafft und im selben Jahr den Süd- und Nordpol erreicht. Erzählt wird in Text und Bild von der faszinierenden Umwelt, von den Strapazen, aber auch vom Essen. Neben den Informationen beeindrucken vor allem die Bilder, die das Abenteuer dokumentieren, Gefühle festhalten und die Kälte fast spürbar werden lassen. Gerade solche Sachbücher lenken unseren Blick neu und fordern heraus!


Natur-Buchtipp August 2022

Ilka Sokolowski
Wildes Leben auf der Wiese
Mit Illustrationen von Janine Czichy.
Hildesheim: Gerstenberg 2022.
64 Seiten. 18,00 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6125-7

Der Lebensraum Wiese ist vielfältig und bietet unterschiedlichen Tieren und Pflanzen eine Heimat. Im Bilderbuch lernt man nicht nur unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten von Wiesen kennen, sondern in kurzen Steckbriefen und detailreichen Zeichnungen begegnet man auch Tieren und Pflanzen und wird selbst zum Forschenden. Ein wunderbares Sachbuch, um gemeinsam die Wunderwelt Wiese zu erkunden.


Jury (Buch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Regina Jooß M. A.
Mag. theol. Maximilian Mihatsch
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (Hörbuch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Anna Lisa Gagliano
Mag. theol. Maximilian Mihatsch
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (App des Monats)
Martin Anker M. A.
Professorin Dr. Angelika Beranek
Nadine Hehemann
Anna Hein-Schwesinger M. A.
Jun.-Professorin Dr. Nadine Seidel
Dr. Michael Stierstorfer
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Jana Mikota, Vorsitzende
Dr. Renate Grubert
Dr. Claudia Maria Pecher
Apl. Professorin PD Dr. Christine Pretzl
Hannelore Verloh


Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp, Vizepräsidentin
Dr. Harald Parigger, Vizepräsident

Geschäftsstelle
Josef Rößner M. A.
Nadine Hehemann, Projektassistenz

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (09381) 4355
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de
Redaktionskontakt: schuster@dipf.de