Kalender




zurück August 2019 - September 2019 weiter
 1-10 von 66  weiter

20.05.2019 -31.12.2019

Kinderkabinett im Wilhelm Busch-Museum Hannover


Das Kinderkabinett im Wilhelm Busch-Museum lädt besonders die kleinen Gäste zum Lesen, Stöbern und Staunen ein. Helden wie „Olaf der Elch“ von Volker Kriegel, „Die Geschichte vom fliegenden Robert“ von F. K. Waechter oder „Max und Moritz“ von Wilhelm Busch – zahlreiche Bildergeschichten erwarten die Kleinsten in zauberhaftem Ambiente. In der Leseecke finden Groß und Klein unter anderem alle Geschichten von „Olaf dem Elch“ zum Nachlesen. Oder wie wäre es mit dem Bilderbuch „Der Kleine im Glaspott“ von F. K. Waechter?
Geöffnet ist das Museum von Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 11 bis 18 Uhr. Am 1. Dezember wird eine Familienführung und am 26. Dezember eine Weihnachtsführung durch die drei Kinderkabinette angeboten. Beginn ist jeweils um 11.30 Uhr.
Details: Kinderkabinett im Wilhelm Busch-Museum Hannover


07.06.2019 -20.09.2019

Klützer LiteraturSommer


Mit einem Benefizgartenfest wurde der 16. Klützer LiteraturSommer am 7. Juni eröffnet. Unter dem Motto „Ein Freud, ein guter Freund .... Von Freundschaften und ähnlichen Geschichten“ finden bis zum 20. September Lesungen und Gespräche, Literaturtheater mit Musik und ein Schauspiel-Musik-Programm statt. Für Kinder stehen der Ferienworkshop „Von dem Fischer un syner Fru“, eine Reise in eine märchenhafte Welt mit dem Kinderbuchautor Alexander Wolff und Bilderbuchkino für 3- bis 6-Jährige auf dem Programm.
Details: Klützer LiteraturSommer


21.06.2019 -06.09.2019

Hörspielkirche Federow


Mit einer Lesung von Daisy Gräfin von Arnim aus ihrem Buch „Die Apfelgräfin“ wird die 14. Saison in der Hörspielkirche Federow am 21. Juni 2019 eröffnet. Bis zum 29. August können Besucherinnen und Besucher dienstags, mittwochs und donnerstags auf den schlichten Holzbänken der im 13. Jahrhundert gegründeten Feldsteinkirche Platz nehmen und zuhören. Um 15.00 Uhr ist Kinderhörspielzeit und um 16.30 Uhr gibt es Hörspiele für Erwachsene. Mittwochs um 20.00 Uhr stehen Krimis auf dem Programm und freitags um 18.00 Uhr finden besondere Veranstaltungen statt. Zum Abschluss der Hörspielsaison liest Annette Gräfin von Hahn am 6. September Kurzgeschichten von Iwan Bunin. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Um Spenden wird gebeten. Das Programm steht zum Download zur Verfügung.
Details: Hörspielkirche Federow


26.06.2019 -17.09.2019

20. Literarischer Sommer / Literaire Zomer


Das trinationale Literaturfestival „Literarischer Sommer / Literaire Zomer“ findet 2019 zum 20. Mal statt. Zwischen Juli und September eröffnet es deutschen, flämischen und niederländischen Leserinnen und Lesern die Möglichkeit, die eigene und die Literatur des Nachbarlandes bei 44 Veranstaltungen in acht deutschen und sieben niederländischen Städten kennenzulernen. 2019 bildet die Lyrik einen Schwerpunkt des Programms. Bereits bei der Eröffnungsveranstaltung am 26. Juni laden der Büchner-Preisträger Jan Wagner und der Lyriker Tristan Marquardt mit ihrer Anthologie „Unmögliche Liebe“ dazu ein, große Dichter des Hochmittelalters und der Gegenwart kennenzulernen. Jungen Leserinnen und Lesern zeigt Joke van Leeuwen mit Turner- und Monster-ABCs, Tiergeschichten, Gedichten, Bildwörtern und Buchstaben-Rätseln, wie viel Spaß Buchstaben und Geschichten machen können. Für Kinder ab 4 Jahren liest Jörg Hilbert aus „Ritter Rost und der Schrottkönig“.
Details: 20. Literarischer Sommer / Literaire Zomer


15.07.2019 -27.08.2019

Juniorleseclub (JLC) für Grundschulkinder


Was Jungen und Mädchen im Juniorleseclub erwartet, veranschaulicht ein kurzer Film auf der JLC-Website. Bibliotheken aus NRW und aus ganz Deutschland können sich an dem Projekt beteiligen, das in diesem Jahr zum letzten Mal angeboten wird. Grundschulkinder erhalten bei der Anmeldung in ihrer Bibliothek einen JLC-Ausweis und ein Leselogbuch. Clubmitglieder können sich Bücher aus dem gesamten Bestand der Kinderbibliothek ausleihen. Jedes gelesene Buch darf in das Leselogbuch eingetragen werden. Bei der Rückgabe wird die Leseleistung mit einem Stempel bestätigt. Für mindestens drei gelesene Bücher gibt es eine Urkunde und vielleicht ein kleines Geschenk.
Details: Juniorleseclub (JLC) für Grundschulkinder


15.07.2019 -21.09.2019

HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Karlsruhe


Zum neunten Mal findet der Leseclub HEISS AUF LESEN© in diesem Jahr im Regierungsbezirk Karlsruhe statt. Vom 15. Juli bis zum 21. September können Kinder und Jugendliche kostenlos in 21 Bibliotheken teilnehmen. Insgesamt 200 Bücher für Teens und für die Jüngeren wurden für das sommerliche Lesevergnügen aus den aktuellen Neuerscheinungen ausgewählt. Auch wer noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann Clubmitglied bei HEISS AUF LESEN© werden. Mit dem Logbuch als Clubausweis können in den teilnehmenden Bibliotheken alle Bücher ausgeliehen werden, die mit dem HEISS AUF LESEN©-Logo gekennzeichnet sind. Bei der Rückgabe eines Buches füllen die Clubmitglieder jeweils eine der Bewertungskarten im Logbuch aus und unterhalten sich mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Bibliothek über das Buch. Danach wird ein Losabschnitt in die Lostrommel geworfen, aus der auf der Abschlussparty die Gewinnerinnen und Gewinner der Preise gezogen werden. Jedes Clubmitglied, das mindestens drei Bücher gelesen hat, erhält bei der Abschlussparty außerdem eine Urkunde. Auch die Teilnahme an einer Sommerleseaktion in Bibliotheken der anderen Bundesländer zählt bei HEISS AUF LESEN©. Zur Anerkennung reicht eine Bestätigung der jeweiligen Bibliothek des Urlaubsortes.
Details: HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Karlsruhe


15.07.2019 -21.09.2019

HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Freiburg


Die Leseclubaktion HEISS AUF LESEN© wird in öffentlichen Bibliotheken des Regierungsbezirks Freiburg zum fünften Mal angeboten. Vom 15. Juli bis zum 21. September können sich Kinder und Jugendliche kostenlos in 36 teilnehmenden Bibliotheken anmelden. Auch wer noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann kostenlos Clubmitglied bei HEISS AUF LESEN© werden. Jedes Clubmitglied erhält ein Logbuch und darf alle Bücher ausleihen, die mit dem HEISS AUF LESEN©-Logo gekennzeichnet sind. Bei der Rückgabe gibt es für jedes gelesene Buch einen Stempel. Vorher darf man im Logbuch eine Bewertung abgeben und unterhält sich kurz mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Bibliothek über das Buch. Alle Clubmitglieder werden zur Abschlussparty eingeladen und haben die Chance, an einer Verlosung teilzunehmen. Jedes Clubmitglied, das mindestens drei Bücher gelesen hat, erhält bei der Abschlussparty eine Urkunde. Auch die Teilnahme an einer Sommerleseaktion in Bibliotheken der anderen Bundesländer zählt bei HEISS AUF LESEN©. Zur Anerkennung reicht eine Bestätigung der jeweiligen Bibliothek des Urlaubsortes.
Details: HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Freiburg


15.07.2019 -21.09.2019

HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Stuttgart


Im Regierungsbezirk Stuttgart wird HEISS AUF LESEN© bereits zum zehnten Mal in den Sommerferien angeboten. Schülerinnen und Schüler vom Grundschul- bis zum Teenageralter können sich kostenlos in 92 Bibliotheken anmelden. Auch wer noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann Mitglied im HEISS AUF LESEN©-Club werden. Anmeldekarten gibt es bereits vor den Ferien in den Bibliotheken. Die teilnehmenden kommunalen öffentlichen Bibliotheken entscheiden, für welche Altersgruppe sie den Leseclub anbieten. Jedes Clubmitglied erhält ein Logbuch und darf alle Bücher ausleihen, die mit dem HEISS AUF LESEN©-Logo gekennzeichnet sind. Bei der Rückgabe gibt es für jedes gelesene Buch einen Stempel, wenn zuvor im Logbuch eine Bewertung abgeben und ein kurzes Gespräch über das Buch mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Bibliothek geführt wurde. Danach wird ein Losabschnitt in die Lostrommel geworfen, aus der dann während der Abschlussparty die Gewinnerinnen und Gewinner der Preise gezogen werden. Bereits für ein gelesenes Buch gibt es bei der Abschlussparty eine Urkunde. Zum Jubiläum wurde das Konzept überarbeitet: Nun können Kinder und Jugendliche in einigen Bibliotheken auch analog oder digital kreativ werden. Dort werden gelesene Bücher ebenso anerkannt wie die kreative Umsetzung einer selbst ausgedachten Geschichte zum Thema „Dschungel“ als Schuhkartonszene bzw. Diorama oder als kurzer Trickfilm per Tablet und App. Der Trickfilm kann auch im Team von bis zu 4 Personen erstellt werden. Ob diese Variante angeboten wird, erfährt man in der Bibliothek vor Ort. Mit der Abgabe eines Dioramas oder Trickfilms kann man sich ebenfalls für die Teilnahme an der Verlosung auf der Abschlussparty qualifizieren.
Details: HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Stuttgart


15.07.2019 -27.08.2019

SommerLeseClub (SLC) in Nordrhein-Westfalen


Mit einem neuartigen Konzept, das von zwölf Bibliotheken in Zusammenarbeit mit dem Kultursekretariat NRW Gütersloh erarbeitet wurde, startet der Sommerleseclub in diesem Jahr in seine 15. Saison. Erstmalig können Leserinnen und Leser aller Altersgruppen teilnehmen. Freunde und Familien können Teams bilden und gemeinsam in ihrem Team- und/oder ihrem Online-Logbuch Stempel sammeln. Stempel gibt es für gelesene Bücher und gehörte Hörbücher, die aus dem Gesamtbestand ausgeliehen werden können, und für besuchte Literaturveranstaltungen. Für die erfolgreiche Teilnahme am SLC muss sich jedes Teammitglied mit mindestens einer Aktivität beteiligen. Das Logbuch enthält außerdem verschiedene Themenseiten mit Aufgaben, die als Team oder einzeln gelöst werden können. Besonders kreative Umsetzungen können bei der Abschlussparty mit einem „Lese-Oskar“ prämiert werden. Wer mindestens drei Stempel gesammelt hat, bekommt eine Urkunde. Auf der SLC-Website sind die Adressen der teilnehmenden Bibliotheken, die wichtigsten Termine und das Anmeldeformular abrufbar. Ein originelles Video zeigt, wie der neue Sommerleseclub funktioniert.
Details: SommerLeseClub (SLC) in Nordrhein-Westfalen


15.07.2019 -21.09.2019

HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Tübingen


Im Regierungsbezirk Tübingen wird HEISS AUF LESEN© zum fünften Mal für Kinder und Jugendliche angeboten. Wer mitmachen möchte und noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann kostenlos Mitglied im HEISS AUF LESEN©-Club werden. Anmeldekarten gibt es bereits vor den Ferien in den Schulen und während der ganzen Leseclubaktion in den 27 teilnehmenden Bibliotheken. Mit dem Logbuch als Clubausweis können alle Bücher, die mit dem HEISS AUF LESEN©-Logo gekennzeichnet sind, kostenlos ausgeliehen werden. Insgesamt 200 Bücher für Leserinnen und Leser vom Grundschul- bis ins Teenager-Alter wurden für den sommerlichen Lesespaß ausgewählt. Bei der Rückgabe eines Buches füllen die Clubmitglieder jeweils eine der Bewertungskarten im Logbuch aus und unterhalten sich mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Bibliothek über das Buch. Danach wird ein Losabschnitt in die Lostrommel geworfen, aus der auf der Abschlussparty die Gewinnerinnen und Gewinner der Preise gezogen werden. Jedes Clubmitglied, das mindestens drei Bücher gelesen hat, erhält bei der Abschlussparty außerdem eine Urkunde. Neu ist in diesem Jahr, dass die Teilnahme an Sommerleseaktionen in Bibliotheken anderer Bundesländer bei HEISS AUF LESEN© anerkannt wird, wenn eine Bestätigung der Bibliothek des Urlaubsortes vorliegt.

Details: HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Tübingen

 1-10 von 66  weiter