meldung

München liest - aus verbrannten Büchern

07.05.2020
Brandspur auf dem Königsplatz in München Für Frieden und Menschenrechte - gegen Rüstung und Krieg
Mit einem Brandfleck und Lesungen per Video wird am 10. Mai 2020 in München an den 87. Jahrestag der Bücherverbrennung auf dem Königsplatz erinnert. Das Vermächtnis und die Texte der Autorinnen und Autoren, deren Bücher 1933 verbrannt wurden, sind nach wie vor aktuell. mehr...München liest - aus verbrannten Büchern


leseempfehlung

Der LesePeter des Monats Mai 2020

06.05.2020
LesePeter-Logo, © AJuM Auszeichnung der AG Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW
Die AJuM der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sichtet und prüft Kinder- und Jugendliteratur unter dem Gesichtspunkt der Verwendbarkeit in pädagogischen Arbeitsfeldern. Sie vergibt den 201. LesePeter an Maria Farrer und Daniel Rieley für das Kinderbuch „Hallo, Herr Eisbär!“. mehr...Der LesePeter des Monats Mai 2020


leseempfehlung

Die besten 7 Bücher für junge Leserinnen und Leser

05.05.2020
© Deutschlandfunk Deutschlandfunk-Bestenliste im Monat Mai 2020
Einmal im Monat ermitteln 30 Jurorinnen und Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Auftrag der Literatur-Redaktion des Deutschlandfunks die besten 7 Bücher für junge Leserinnen und Leser. Sie werden immer am ersten Samstag im Monat in der Sendung „Bücher für junge Leser“ vorgestellt. mehr...Die besten 7 Bücher für junge Leserinnen und Leser


leseempfehlung

Bücher, Hörbuch und App des Monats Mai 2020

04.05.2020
© Deutsche Akademie für Kinder- u. Jugendliteratur e.V. Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.
Jeden Monat veröffentlichen die ehrenamtlichen Jurys der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp und zeichnen jeweils ein aktuelles Jugend-, Kinder-, und Bilderbuch sowie eine App und ein Hörbuch mit einem Gütesiegel aus. mehr...Bücher, Hörbuch und App des Monats Mai 2020


bericht

Obdach Stadtbibliothek

30.04.2020
In der Bücherhalle Hamburg Ausgezeichnet mit dem Publizistenpreis der deutschen Bibliotheken
In seiner Reportage berichtet Johannes Nichelmann über den Alltag in der Hamburger Bücherhalle am Hühnerposten. Mit einer Mischung aus O-Tönen, Interviewgespräch und eigenen Eindrücken vermittelt er ein einfühlsames Abbild der Stadtgesellschaft, in der Bibliotheken viel mehr als Orte für Bücher sind. mehr...Obdach Stadtbibliothek


zurück 6-10 von 1099  weiter