artikel

Der LES-O-MAT

12.05.2017
Der LES-O-MAT Multimediale Buchempfehlungen für Leseanfängerinnen und -anfänger
Gemeinsam mit Grundschulkindern erstellen Studierende des Lehrstuhls für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur und des Deutschen als Zweitsprache der Ludwig-Maximilians-Universität München kurze Trickfilme zum Inhalt von empfehlenswerten Büchern für 6- bis 10-Jährige. mehr...Der LES-O-MAT


bericht

Lesungen gegen das Vergessen

09.05.2017
© 2017 Alexander Ochs Private 84. Jahrestag der Bücherverbrennung
Am 10. Mai 1933 wurden auf öffentlichen Plätzen in vielen deutschen Städten Bücher verbrannt, die als „undeutsches Schrifttum“ galten. Am Jahrestag dieses Kulturfrevels werden deutschlandweit an vielen Ort Texte aus den damals verbrannten Büchern gelesen, um sie auf diese Weise symbolisch wieder „aus dem Feuer“ zu holen. mehr...Lesungen gegen das Vergessen


leseempfehlung

Der LUCHS des Monats Mai 2017

08.05.2017
Kinder- und Jugendbuchpreis LUCHS Radio Bremen und DIE ZEIT empfehlen ein Kinderbuch über den Umgang mit dem Thema Tod
Mit dem LUCHS zeichnen Radio Bremen und DIE ZEIT seit 1986 jeden Monat ein herausragendes Buch für junge Leserinnen und Leser aus. Den 364. LUCHS vergibt die unabhängige Jury an Jens Raschke und Jens Rassmus für das Kinderbuch „Schlafen Fische?“. mehr...Der LUCHS des Monats Mai 2017


leseempfehlung

Die besten 7 Bücher für junge Leserinnen und Leser

08.05.2017
© Deutschlandfunk Deutschlandfunk-Bestenliste im Monat Mai 2017
Einmal im Monat ermitteln 29 Jurorinnen und Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Auftrag der Literatur-Redaktion des Deutschlandfunks die besten 7 Bücher für junge Leserinnen und Leser. Sie werden immer am ersten Samstag im Monat in der Sendung „Bücher für junge Leser“ vorgestellt. mehr...Die besten 7 Bücher für junge Leserinnen und Leser


leseempfehlung

Der LesePeter des Monats Mai 2017

05.05.2017
LesePeter-Logo, © AJuM Auszeichnung der AG Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW
Die AJuM der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sichtet und prüft Kinder- und Jugendliteratur unter dem Gesichtspunkt der Verwendbarkeit in pädagogischen Arbeitsfeldern. Sie vergibt den 165. LesePeter an Annie M. G. Schmidt und Sieb Posthuma für das Kinderbuch „Ein Teich voll mit Tinte. Reimgeschichten“. mehr...Der LesePeter des Monats Mai 2017


zurück 1-5 von 894  weiter