meldung

Kinder- und Jugendmedien auf der 71. Frankfurter Buchmesse

11.10.2019
© Frankfurter Buchmesse Frankfurt Kids und Frankfurt New Generation
Einen eigenen Ort für die Themen von Jugendlichen gibt es in diesem Jahr auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 3.0 K 91. Frankfurt New Generation wird betreut vom Fachpersonal und von der JungeMedienJury der Stadtbücherei Frankfurt am Main. mehr...Kinder- und Jugendmedien auf der 71. Frankfurter Buchmesse


bericht

Codewort: LESEN! - Bücher aus der Box

17.09.2019
© Anja Kuypers Eine literarische Rallye quer durch Anrath
Laufen, lesen und raten können alle Interessierten auf einem literarischen Pfad, der quer durch die Ortschaft Anrath, einem Stadtteil von Willich, führt. Gemeinsame (Vor-) Lesemomente an der frischen Luft sollen Bücher zum Leben erwecken und für das Lesen begeistern. mehr...Codewort: LESEN! - Bücher aus der Box


artikel

10 Jahre Bundesverband Leseförderung e. V.

07.08.2019
© Melanie Geitlinger Das sind wir!
Getreu seinem Credo „Wer liest, lernt verstehen. Wer versteht, kann Fragen stellen. Wer Fragen stellt, kann Dinge verändern.“, hat der BVL seit seiner Gründung viel erreicht: Er hat Akteure der Leseförderung bundesweit vernetzt, die Weiterbildung Lese-und Literaturpädagogik konzipiert und damit wesentlich zur Professionalisierung der Leseförderung beigetragen. mehr...10 Jahre Bundesverband Leseförderung e. V.


artikel

Von Täterschaft und Mitläufertum

23.07.2019
Schülerinnen arbeiten sich durch fingierte Gerichtsakten Projekttag im NS-Dokumentationszentrum verband Literatur mit Zeitgeschichte
Wie sehr eine Empfehlung der Jugendjury den Nerv Gleichaltriger treffen kann, zeigte sich bei einem Projekttag im Münchner NS-Dokumentationszentrum zu John Boynes Roman „Der Junge auf dem Berg“. Das Konzept der Veranstaltung wurde von Prof. Dr. Anja Ballis und ihrem Lehrstuhl an der LMU in München erarbeitet. mehr...Von Täterschaft und Mitläufertum


bericht

Münchner Grundschulkinder erlesen den Rathausturm

28.05.2019
Flyer zum Projekt Ein starkes Zeichen für das Lesen
Das erfolgreiche Hamburger Leseförderprojekt Büchertürme wird vom Netzwerk Leseförderung nun auch in München organisiert. Oberbürgermeister Dieter Reiter gab den Startschuss für den ersten Münchner Bücherturm. Grundschulkinder erklommen zuerst den Rathausturm und erlasen dann mit dem Autor Jan Birck den ersten Pisameter. mehr...Münchner Grundschulkinder erlesen den Rathausturm


zurück 1-5 von 372  weiter