Akteure

Ausgewählte Akteure



Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW


Die Akademie ist das zentrale Fortbildungsinstitut für kulturelle Jugendbildung der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Fachbereiche der Akademie bieten Kurse, Qualifizierungen, Publikationen und Beratung in folgenden Themenkreisen an: Musik, Rhythmik, Tanz, Theater, Spiel, Literatur & Sprache, Bildene Kunst, Kulturpädagogik, Sozialpsychologie & Beratung, Medien - Kommunikation. Im Breich Publikationen werden auf der Website kulturpädagogische Jahrbücher zum freien Download verlinkt, Arbeitshilfen und Texte, Aufsätze, Buchbeiträge und weitere Materialien.
Im Fachbereich Literatur & Sprache werden Methoden entwickelt und vermittelt, um Kinder und Jugendliche mit der Welt der Literatur vertraut zu machen und ihnen diese kulturelle Ausdrucksform als ein Mittel für ein sinnerfülltes Leben zu eröffnen. Die verschiedenen Angebote im Fachbereich decken die Bereiche Literacy, Sprach-, Lese- und Schreibförderung sowie Erzähldidaktik ab. Die verschiedenen Teilbereiche münden in der Qualifizierung Literaturpädagogik in einem Gesamtkonzept.
Details: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Akademie für Leseförderung Niedersachsen


Die Akademie für Leseförderung ist das zentrale Kompetenzzentrum für die Leseförderung in Niedersachsen. Sie hat ihren Sitz in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek in Hannover und ist als Kooperationseinrichtung des Kultusministeriums und des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen sowie der Stiftung Lesen Ansprechpartnerin für Einrichtungen und Akteure in der Leseförderung. Ihre Aufgabenbereiche umfassen die Schulung und Fortbildung von Eltern, Erzieherinnen und Erziehern, Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, Lehrkräften sowie Ehrenamtlichen in der Leseförderung. Dazu bietet die Akademie Veranstaltungen in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek und an vielen anderen Orten in Niedersachsen an. Interessierte Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Bibliotheken oder auch Freiwilligeninitiativen können die Mitarbeiter der Akademie für eine Fortbildung zu sich einladen. In der Ausbildung der Ehrenamtlichen arbeitet die Akademie mit von ihr ausgebildeten Referentinnen und Referenten zusammen.
Details: Akademie für Leseförderung Niedersachsen

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.


Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. wurde 1976 gegründet. Vordringliche Aufgabe der Akademie ist der Brückenschlag zwischen Wissenschaft und praktischer Jugendbucharbeit und die ideelle sowie gemeinnützige Förderung der Kinder- und Jugendliteratur. Deswegen prämiert die Akademie monatlich jeweils drei Neuerscheinungen aus den Bereichen Bilder-, Kinder- und Jugendbuch zum Buch des Monats. Zudem verleiht sie jährlich den Großen Preis der Akademie für ein literarisches bzw. graphisches Gesamtwerk oder für herausragende wissenschaftliche, publizistische sowie literaturpädagogische Arbeiten im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur. Mitteilungsorgan der Akademie ist der Volkacher Bote, der neben Berichten auch Beiträge zu aktuellen Themen der Kinder- und Jugendliteratur bietet. Wesentliche Unterstützung erhält die Akademie neben einem großen ehrenamtlichen Mitarbeiterstab an ordentlichen, fördernden und korrespondierenden Mitgliedern, vor allem durch die Stadt Volkach, das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus, die Bayerische Sparkassenstiftung und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Details: Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.