Kalender

19. Marathonlesung aus den verbrannten Büchern in Hamburg



Veranstalter: Arbeitskreis ?Bücherverbrennung - Nie wieder!?
Veranstaltungsort: Hamburg
Datum: 08.05.2019-08.05.2019

Beschreibung:
Am Kaiser-Friedrich-Ufer in Hamburg, wo am 15. Mai 1933 NS-Studentenorganisationen und Burschenschaftler Bücher verbrannten, die als „schädlich und unerwünscht“ eingestuft wurden, veranstaltet der Arbeitskreis „Bücherverbrennung - Nie wieder!“ zum 19. Mal eine Marathon-Lesung aus den verbrannten Büchern, an der sich jeder beteiligen kann. Für Kurzentschlossene liegen ausgewählte Lesetexte bereit. Einfach nur zuhören kann man selbstverständlich auch. Eröffnet wird die Lesung von Esther Bejarano, Überlebende der Konzentrationslager Auschwitz und Ravensbrück.

Zielgruppe:
  • Allgemeine Öffentlichkeit
  • Schüler/-innen
Kontaktadresse:
Arbeitskreis „Bücherverbrennung - Nie wieder!“
c/o Helga Obens
Dillstr. 6 20146 Hamburg Tel.: (0175) 93 74 44 61

E-Mail: Kontakt@Lese-Zeichen-Hamburg.de
Internet: http://www.lese-zeichen-hamburg.de/