Kalender

Call for Papers: Seminar zum aktuellen Leseverhalten Jugendlicher



Veranstalter: Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.
Datum: 30.12.2019-15.01.2020

Beschreibung:
Vom 27. bis 29. November 2020 veranstaltet der Arbeitskreis für Jugendliteratur im Exerzitienhaus Himmelspforten, Würzburg, ein Wochenendseminar zum aktuellen Leseverhalten von Jugendlichen. Bis zum 15. Januar 2020 läuft ein Call for Papers.
Bestseller wie Sofies Welt, Harry Potter oder Die Tribute von Panem haben es vorgemacht. All-Age, Young Adult, Crossover – es gibt viele Labels, mit denen Verlage Bücher anpreisen, um eine möglichst große Leserschaft anzusprechen. Gleichzeitig gehen die Jugendbuchverkäufe zurück. Findet die klassische Jugendliteratur nicht mehr zu ihren Leserinnen und Lesern? Eine Studie des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels zeigte 2018, dass gerade die Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen immer seltener zum Buch greift. Nutzen sie andere Medien? Oder lesen sie generell weniger, wie die PISA Studie 2018 vermuten lässt? Lesen sie anders? Das Seminar möchte die Hintergründe reflektieren, gleichzeitig die Stärken des Jugendbuchs herausarbeiten und Vermittlungsmöglichkeiten darlegen. Es richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen, Bibliothekarinnen und Bibliothekare, Buchhändlerinnen und -händler, Journalistinnen und Journalisten, Autorinnen und Autoren, Verlagsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter sowie weitere Multiplikatorinnen und Multiplikatoren von Kinder- und Jugendliteratur. Weitere Informationen sind online verfügbar.

Zielgruppe:
  • Lehrer/-innen
  • Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte
  • Weiterbildungsinteressierte
  • Journalisten/Journalistinnen
Kontaktadresse:
Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.
Steinerstr. 15
Haus B
81369 München
Tel.: (0 89) 45 80 80 80

E-Mail: bernd@jugendliteratur.org
Internet: https://www.jugendliteratur.org/news/call-for-papers-423/