Kalender

31.05.2020 -31.05.2020

Mikado-Kinderhörspiel "Die Alster-Detektive: Ekelige Fracht" bei NDR Info


An Sonn- und Feiertagen um 14.05 Uhr ist Kinderhörspielzeit bei Mikado, dem Kinderradio des NDR. Am 31. Mai wird der dritte Fall der Krimihörspielreihe „Die Alster-Detektive“ gesendet. Die Krimihörspielreihe „Die Alster-Detektive“ ist ein Projekt der Hamburgischen Bürgerschaft. Die Hörspielreihe ist ein Projekt der Hamburgischen Bürgerschaft, in der prominente Schauspieler wie Oliver Rohrbeck und Jens Wawrczeck mitwirken. Beim dritten Fall „Ekelige Fracht“ entdecken die Kinder in der Elbe verdächtige Fässer. Offenbar versuchen die Betreiber eines Chemiewerks, Giftstoffe kostenlos zu entsorgen. Die Kinder nutzen ihre Verbindungen ins Rathaus, um den Fall zu lösen. Im Zuge ihrer Ermittlungen begegnen die Kinder einem Abgeordneten der Bürgerschaft, der ihnen hilft. Bei dieser Gelegenheit lernen sie die Arbeit des Parlaments kennen. Die erfolgreiche Reihe wird auch als Unterrichtsstoff verwendet. Sie macht auf unterhaltsame Art mit den Aufgaben der Politik vertraut. Mikado fordert die Kinder am Radio detektivisch heraus: Sie werden nach einer Einzelheit gefragt, die irgendwo im Hörspiel vorkommt.
Details: Mikado-Kinderhörspiel "Die Alster-Detektive: Ekelige Fracht" bei NDR Info


31.05.2020 -31.05.2020

Lesung für Frühaufsteher und Kinderhörspiel im Deutschlandfunk Kultur


Sonntags und feiertags wird im Deutschlandfunk Kultur das Kinderprogramm Kakadu gesendet. Es beginnt um 7.30 Uhr mit Geschichten für Frühaufsteher, um 8.05 Uhr folgt ein Kinderhörspiel und ab 9.05 Uhr das Kakadu-Magazin. Am 31. Mai um 7.30 Uhr liest Lyonel Holländer den ersten Teil der Erzählung „Sommer auf Balkonien“ von Rusalka Reh für Kinder ab 6 Jahren. Um 8.05 Uhr beginnt das Hörspiel „Das größte Abenteuer der Welt“ von Christian Ulmcke für Kinder ab 7 Jahren. - Vor einem alten Radio sitzt ein zehnjähriger Junge und hört Geschichten. Immer dann, wenn sie am spannendsten sind, geht das Radio kaputt.
Details: Lesung für Frühaufsteher und Kinderhörspiel im Deutschlandfunk Kultur


31.05.2020

lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik im Mai 2020


llyrix ist der Bundeswettbewerb für junge Lyrik. Er bietet Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren die Möglichkeit, monatlich Gedichte zu wechselnden Themen zu schreiben und über ein Online-Formular einzureichen. Als Inspiration für das eigene Schreiben dienen je ein zeitgenössisches Gedicht sowie ein Museumsexponat. Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinner/innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner/innen 12 Jahresgewinner/innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin. „so leblos & fallen gelassen/nutzlos auch“ lautet das Thema im Mai 2020. Das Gedicht „die hose“ von Lütfiye Güzel und die skulpturale Installation „New Model Army“ (2016) der Künstlerin Alexandra Bircken aus dem Museum Brandhorst dienen als Inspirationsquellen.
Details: lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik im Mai 2020