Kalender

21.03.2020 -21.03.2020

Welttag der Poesie 2020


Im Jahr 2000 rief die UNESCO den 21. März zum „Welttag der Poesie“ aus, um den Stellenwert der Poesie, die Vielfalt des Kulturguts Sprache und die Bedeutung mündlicher Traditionen zu würdigen. Der Welttag weist der Dichtkunst einen zentralen Platz im kulturellen und gesellschaftlichen Leben zu.
Die anlässlich des Welttages der Poesie geplante Veranstaltung am 20. März in den Räumen der Stiftung Brandenburger Tor im Max Liebermann Haus in Berlin fällt aus. Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, hat das Haus für Poesie alle Veranstaltungen bis zum 19. April 2020 abgesagt.
Details: Welttag der Poesie 2020


21.03.2020 -05.04.2020

19. Kinder-Krimifest München findet nicht statt


Das Kinder-Krimifest wird wegen der Corona-Pandemie abgesagt!
Details: 19. Kinder-Krimifest München findet nicht statt


21.03.2020 -21.03.2020

"Bücher beißen nicht" - Vorlesestunde in Dortmund findet nicht statt


Die Stadt- und Landesbibliothek, einschließlich der Stadtteilbibliotheken, bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Ein Team von ehrenamtlichen Lesepatinnen und -paten unterstützt die Bibliothek Dortmund bei dieser Aktion. Alle Kinder ab 5 Jahren, die Lust haben, aufregenden, spannenden oder lustigen Geschichten zuzuhören, sind jeden Samstag von 12 bis 13 Uhr in der Kinder- und Jugendbibliothek herzlich willkommen! Der Eintritt ist frei.
Details: "Bücher beißen nicht" - Vorlesestunde in Dortmund findet nicht statt