Kalender

11.11.2019 -22.11.2019

34. Rüsselsheimer Lesewochen


Am 11. November werden die 34. Rüsselsheimer Lesewochen eröffnet. An den 19 beteiligten Schulen in Rüsselsheim und Umgebung werden im November Gabriele Beyerlein, Julia Breitenöder, Aygen Sibel Celik, Nevfel Cumart, Hans-Jürgen Feldhaus, Ursula Flacke, Daniel Höra, Nikola Huppertz, Martin Klein, Iris Lemanczyk, Bettina Obrecht, Jens Schumacher und Anne C. Voorhoeve lesen. Aygen Sibel Celik, Nevfel Cumart, Hans-Jürgen Feldhaus, Ursula Flacke und Iris Lemanczyk werden in mehreren Schulen Schreibwerkstätten oder Workshops durchführen. Es freuen sich 80 Schulklassen auf die Autorinnen und Autoren. Der Förderverein Lesen und lesen lassen e.V. organisiert seit mehr als 20 Jahren die Lesewochen auf ehrenamtlicher Basis. Begleitet werden die Lesewochen von der Ausstellung „Worte für Wunder - Buchstaben tanzen für das Leben, Briefe überdauern Schmerz und Sterben“ in der Rüsselsheimer Stadtbücherei. Zu sehen sind ausgewählte Bücher für Jugendliche.
Details: 34. Rüsselsheimer Lesewochen


11.11.2019 -23.11.2019

15. Internationales Literaturfestival Literatürk


Unter dem Motto „Irgendwas mit Heimat“ lädt das Literatürk Festival an 15 Veranstaltungsorten in drei Ruhrgebietsstädten zur literarischen, engagiert-kontroversen Auseinandersetzung mit einer nahezu unmöglich geworden Möglichkeit ein: Der eigenen Heimat! 28 Veranstaltungen mit mehr als 100 Mitwirkenden stehen auf dem Programm, darunter eine Lesung mit Selim Özdogan im Grillo-Gymnasium in Gelsenkirchen, literarisch-musikalische Klang-Geschichten aus Essen präsentiert vom Projektkurs der Erich Kästner-Gesamtschule, der Auftakt der Schreibwerkstatt „Vom Schreiben ins Unterwegssein“ mit José F. A. Oliver und ein deutsch/türkischer Übersetzungsworkshop mit Schülerinnen und Schülern des Grillo-Gymnasiums Gelsenkirchen. Am 19. November wird an der Volkshochschule Essen die 15. Essener Anthologie „Ich begann zu erzählen ...“ präsentiert. An ihr haben junge Menschen zwischen 10 und 20 Jahren aus dem ganzen Ruhrgebiet mitgeschrieben.
Details: 15. Internationales Literaturfestival Literatürk


11.11.2019 -01.12.2019

Frankfurter LeseEule 2019


Seit 1961 präsentiert die Kinder- und Jugendbuchausstellung „Frankfurter LeseEule“ jedes Jahr in der Römerhalle auf dem Römerberg Neuerscheinungen des Kinder- und Jugendbuchmarktes. In diesem Jahr wird die Ausstellung am 11. November eröffnet und dem Thema „Glück“ gewidmet sein. Bis zum 1. Dezember laden mehr als 800 Bilderbücher, Romane, Sachbücher, Comics und Mangas sowie Bücher in vielen Sprachen junge Leserinnen und Leser, ihre Familien und alle Interessierten bei freiem Eintritt zum Schmökern ein. Im Rahmenprogramm werden Lesungen, Theateraufführungen, Workshops, Märchenerzählungen und Stadterkundungen angeboten.
Details: Frankfurter LeseEule 2019


11.11.2019 -23.11.2019

36. Kinder- und Jugendbuchwochen in Schleswig-Holstein


Seit mehr als 30 Jahren finden jedes Jahr im November in rund 80 Büchereien und Schulen in Schleswig-Holstein die Kinder- und Jugendbuchwochen statt. In rund 300 Veranstaltungen - von Lesungen und Autorenbegegnungen bis hin zu Schreibwerkstätten und Theatervorstellungen - erhalten Kinder und Jugendliche aus ca. 500 Kindergartengruppen und Schulklassen die Gelegenheit, eine Autorin oder einen Autor, eine Künstlerin oder einen Künstler zu treffen und neue literarische Welten zu entdecken. Die Kinder- und Jugendbuchwochen werden von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein koordiniert und vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein gefördert. Schirmherr ist der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtags Klaus Schlie. Die zentrale Eröffnungsveranstaltung findet in diesem Jahr in der Stadtbibliothek Lauenburg statt.
Details: 36. Kinder- und Jugendbuchwochen in Schleswig-Holstein


11.11.2019 -22.11.2019

11. Türkheimer Buchwoche


Am 11. November um 19.00 Uhr wird die 11. Türkheimer Buchwoche an der Mittelschule in Türkheim eröffnet. Bis zum 22. November sind an der Grundschule, der Mittelschule und am Gymnasium in Türkheim sowie an Schulen im näheren Umkreis viele Aktionen für Schülerinnen und Schüler geplant: Lesungen mit Tamara Bach und Silke Wolfrum, ein Workshop zum Thema Recherchieren mit Carmen Mayer und ein Schreibwettbewerb, für den 23 Bilder von Fahrrädern als Schreibanlass dienen. Rebecca Börkey, Siegerin des Schreibwettbewerbs 2018, wird aus ihrem inzwischen auf fünf Erzählungen angewachsenen Fundus lesen. Für Lehrkräfte gibt es eine Fortbildung zum Thema Vorlesen. An den drei Türkheimer Schulen sind während der Buchwoche Ausstellungen mit mehr als 320 Neuerscheinungen aus den letzten beiden Jahren zu sehen. Die ausgestellten Bücher, Rezensionsexemplare von Verlagen gespendet, werden anschließend in den Besitz der Schulen übergehen und die Bibliotheken bereichern.
Details: 11. Türkheimer Buchwoche