Kalender

25.10.2019 -24.12.2019

Thüringer Märchen- und Sagenfest


Beim Thüringer Märchen- und Sagenfest verzaubern professionelle Erzählerinnen und Erzähler mit ihrer Kunst Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Organisatoren des Festes legen großen Wert auf die Pflege der Tradition des freien Erzählens und die damit verbundene Kultur des Zuhörens. Das Märchen als traditionelles Bildungs- und Kulturgut steht im Mittelpunkt des Festes. Die Stadt- und Kreisbibliothek „Anna Seghers“ in Meiningen lädt zu Märchen & Menü, Puppentheater und einem Koffer voller Märchen ein. Am 14. und 15. November findet im Meininger Theater und im Volkshaus Meiningen das 10. Thüringer Märchensymposium „#märchenerzählen - digital und analog“ statt. Der Thüringer Märchen- und Sagenpreis wird am 14. November im Theatermuseum verliehen. Vom 1. bis zum 23. Dezember erzählt Frau Holle täglich um 16.30 ein Märchen und öffnet ein Türchen des Meininger Adventskalenders am Gebäude der Stadtbibliothek. Wenn das 24. Türchen geöffnet wird, zeigt das Kinder- und Jugendtheater TOHUWABOHU das Weihnachtsmärchen „Die zwölf Monate“.
Details: Thüringer Märchen- und Sagenfest


25.10.2019 -25.10.2019

Märchenfreitag im Abgeordnetenhaus von Berlin


In dieser Veranstaltungsreihe schenken der Präsident und die Vizepräsidentinnen des Abgeordnetenhauses Berliner Schulklassen eine Stunde ihrer Zeit, lesen Märchen aus aller Welt, erzählen von ihrem Beruf und antworten auf die Fragen der Kinder. Im Anschluss an die Märchenstunde besteht die Möglichkeit einer Führung durch das Abgeordnetenhaus. Am 25. Oktober 2019 empfängt Ralf Wieland (SPD), Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 12 Jahren. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bei Märchenland e.V. unter (030) 34 70 94 79.
Details: Märchenfreitag im Abgeordnetenhaus von Berlin


25.10.2019 -27.10.2010

Reichelsheimer Märchen- und Sagentage


„Glöckchen, Flöten, Zaubergeigen – Musik und Tanz im Märchen“ lautet das Motto der 24. Reichelsheimer Märchen- und Sagentage, die am letzten Oktoberwochenende wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher in das obere Gersprenztal locken werden. Besonders für Familien mit Kindern wird ein umfangreiches literarisches Programm geboten mit Mittelaltermarkt, Kindertheater und vielen Aktionen regionaler Vereine. Den Wildweibchenpreis der Reichelsheimer Märchen- und Sagentage erhält in diesem Jahr Professorin Dr. Rosemarie Tüpker, Philosophische Fakultät der Universität Münster.
Details: Reichelsheimer Märchen- und Sagentage