Kalender

31.08.2019

Hessischer Leseförderpreis 2019


Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst lobt den „Hessischen Leseförderpreis 2019“ aus. Bewerben können sich hauptamtlich und ehrenamtlich geleitete Bibliotheken mit ausführlichen Beschreibungen von Projekten, die zwischen dem 1. September 2018 und dem 31. August 2019 durchgeführt worden sind und die über den Rahmen der allgemeinen Bibliotheksarbeit hinausgehen. Hierzu zählen - insbesondere - alle Projekte, durch die Kinder und Jugendliche erstmals an die Bibliothek herangeführt oder zum Lesen veranlasst werden sowie Projekte, mit denen die Bibliothek neue Wege einer kreativen Leseförderung anbietet und die das Ziel haben, jugendliche Leserinnen und Leser erneut und verstärkt an die Bibliothek oder an die Nutzung der Medien zu binden. Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 31. August 2019.
Details: Hessischer Leseförderpreis 2019


31.08.2019

lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik im Juli 2019


llyrix ist der Bundeswettbewerb für junge Lyrik. Er bietet Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren die Möglichkeit, monatlich Gedichte zu wechselnden Themen zu schreiben und über ein Online-Formular einzureichen. Als Inspiration für das eigene Schreiben dienen je ein zeitgenössisches Gedicht sowie ein Museumsexponat. Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinner/innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner/innen 12 Jahresgewinner/innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin. „ich gehe durch meine stadt und es ist nicht meine stadt durch die ich gehe“ lautet das Thema im August 2019. Als Inspirationsquellen dienen Arne Rautenbergs Gedicht „die vogeluhr. sonnenaufgang 4.30 uhr. mitte mai.“ und das Gemälde eines Vogelhäuschens von Peter Doig aus der Kunsthalle zu Kiel. Unterrichtsmaterialien zum Thema stehen zum Download zur Verfügung.
Details: lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik im Juli 2019