Kalender

19.07.2019 -21.07.2019

29. Hans-Fallada-Tage in Carwitz


Gemeinsam mit dem Literaturzentrum Neubrandenburg veranstaltet die Hans-Fallada-Gesellschaft die 29. Hans-Fallada-Tage im als Museum hergerichteten ehemaligen Anwesen des Autors in Carwitz, in dem er mit seiner Familie von 1933 bis 1945 lebte und einige seiner wichtigsten Romane schrieb. Auf dem Programm stehen Lesungen und Gespräche, eine Buchvorstellung und ein literarischer Spaziergang, das Theaterstück „Der Trinker“ und die Theaterrevue „Kleiner Mann – was nun?“. Im Scheunensaal des Hans-Fallada-Museums wird die Sonderausstellung „Brigitte Reimann - Leben und Werk einer Schriftstellerin (1933–1973)“ eröffnet. Für Kinder wird am 20. Juli das Theaterspiel „Mäusecken Wackelohr“ nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Fallada aufgeführt und am 21. Juli liest Schauspieler Peter Treuner aus Falladas „Geschichten aus der Murkelei“.
Details: 29. Hans-Fallada-Tage in Carwitz