Kalender

24.06.2019 -30.06.2019

7. KinderKulturTage Magdeburg


Alle zwei Jahre veranstaltet die Landeshauptstadt unter Federführung des Puppentheaters und der Jugendkunstschule Magdeburg die KinderKulturTage - ein Kreativfestival für Kinder aller Altersgruppen und Nationen. Unter dem Motto „(T)RAUMWELT ... gestalten und leben“ widmen sich die KinderKulturTage vom 24. bis zum 30. Juni im Magdeburger Klosterbergegarten den Träumen und Wünschen von Kindern und Familien in allen Facetten und Farben. Eingeladen sind Kinder ab 4 Jahren, Jugendliche und Familien der Stadt und der Region, um an diesem besonderen temporären Veranstaltungsort zusammenzukommen, Kreativität zu erleben, selbst zu gestalten und neue Impulse mitzunehmen. Im Traumbüro finden Lesungen zum Träumen statt, beim Erzähl- und Objekttheaterworkshop werden Lieblingsgeschichten erzählt und beim Poetry Slam-Workshop fantastische Texte entwickelt. Außerdem wird mit Kindern philosphiert, werden Bildkarten für das Kamishibai-Erzähltheater gestaltet und mit kreativen Schreibimpulsen werden Träume eingefangen.
Details: 7. KinderKulturTage Magdeburg


24.06.2019 -18.08.2019

Buchsommer in Sachsen


103 sächsische Bibliotheken beteiligen sich in diesem Jahr am Buchsommer. Der Startschuss für die Sommerleseaktion fällt am 24. Juni um 16.00 Uhr in der Stadtbibliothek Meerane. Unter dem Motto „Beim Lesen tauch ich ab“ sind Jugendliche im Alter von 11 bis 16 Jahren dazu eingeladen, während der Sommerferien Bücher, die exklusiv für den Buchsommer angeschafft wurden, auszuleihen und zu lesen. Mehr als 100 neue Bücher, darunter Abenteuergeschichten, Comic-Romane und Fantasygeschichten, präsentiert jede der teilnehmenden Bibliotheken mit Buchsommer-Aufklebern versehen in einem besonderen Regal. Wer mindestens 3 Bücher aus dem Buchsommer-Regal liest und sich die erfolgreiche Lektüre im Leselogbuch bestätigen lässt, erhält auf der Abschlussparty ein Zertifikat, das als Nachweis für das Ferienengagement gilt. In diesem Jahr wird zum zweiten Mal ein Buchsommer-Leserpreis vergeben. Eine Jugendjury hat zehn Titel nominiert, über die nun alle Buchsommerteilnehmerinnen und -teilnehmer abstimmen können. Die Teilnahme am Buchsommer ist kostenlos und nicht an eine Mitgliedschaft in den öffentlichen Bibliotheken gebunden. Die Ferienleseaktion wird vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert, vom Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. koordiniert und von den Öffentlichen Bibliotheken Sachsens organisiert.
Details: Buchsommer in Sachsen


24.06.2019 -14.08.2019

LESESOMMER XXL in der Anhaltischen Landesbücherei Dessau


Vom 24. Juni bis zum 14. August 2018 können alle Schülerinnen und Schüler im Alter von 8 bis 13 Jahren, die das Lesen lieben oder es lieben lernen wollen, am LESESOMMER XXL teilnehmen. Um dabei zu sein, muss man Nutzerin bzw. Nutzer der Anhaltischen Landesbücherei sein oder werden. Die Anmeldung und Teilnahme ist kostenlos. In der Hauptbibliothek und in der Ludwig-Lipmann-Bibliothek stehen viele neue Bücher für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereit. Auf einer speziellen Bewertungskarte darf man seine Meinung über das Buch notieren und sich bestätigen lassen, dass das Buch aufmerksam gelesen wurde. Als Belohnung gibt es für alle ein Zertifikat, das nach den Ferien in der Schule vorgelegt werden kann. Wer zwei oder mehr Bücher gelesen hat, wird zum Abschlussfest am 6. September eingeladen.
Details: LESESOMMER XXL in der Anhaltischen Landesbücherei Dessau


24.06.2019 -13.08.2019

LESESOMMER XXL in der Stadtbibliothek Weißenfels


In der Stadtbibliothek Weißenfels wird am 24. Juni das Lesesommer-Regal mit vielen neuen Büchern enthüllt. Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 13 Jahren können sich für den Lesesommer XXL anmelden, erhalten einen Lesepass und können damit die Lesesommer-Bücher ausleihen. Wer in den Ferien mindestens 2 Bücher gelesen und bewertet hat, erhält ein Zertifikat und wird zur Abschlussveranstaltung am 14. August eingeladen.
Details: LESESOMMER XXL in der Stadtbibliothek Weißenfels