Kalender

23.01.2019 -23.01.2019

4. Prosawettbewerb der Germanistik im Literaturhaus Rostock


Was machen Geisteswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, wenn sie nicht gerade Kafka oder Hannah Arendt lesen? Sie schreiben natürlich selbst, und zwar nicht nur Hausarbeiten! Alle Studierenden der Philosophischen Fakultät konnten im vergangenen Jahr ihrer Kreativität freien Lauf lassen und selbst geschriebene Prosatexte einsenden. Eine fachkundige Jury hat alle anonymisierten Beiträge gesichtet, ausgewertet und die Texte ausgewählt, die am 23. Januar 2019 ab 20.00 Uhr im großen Saal des Literaturhauses Rostock vorgetragen und prämiert werden. Der Eintritt ist frei.
Details: 4. Prosawettbewerb der Germanistik im Literaturhaus Rostock