Kalender

13.10.2018 -28.10.2018

35. Baden-Württembergische Literaturtage in Ludwigsburg


Mit der „Langen Nacht der Stadt“ eröffnen am 13. Oktober die 35. Baden-Württembergischen Literaturtage. Sie stehen anlässlich des 300. Jahrestages der Erhebung Ludwigsburgs zur Hauptstadt und württembergischen Residenz unter dem Motto „Stadt werden!“. Rund 30 Schriftstellerinnen und Schriftsteller werden bis zum 28. Oktober die Vielschichtigkeit und Vielstimmigkeit des Themas „Stadt“ auf ihre jeweils unverwechselbar eigene Art und Weise vermitteln. Die Stadtbibliothek Ludwigsburg lädt Familien am 14. Oktober zum großen Baden-Württemberg-Tag ein. Von Lesungen, Vorträgen und Buchvorstellungen über Poetry Slam, Comic-Werkstatt und Lyrikperformance bis hin zu Märchenerzählern, Mitmachkonzert und einem Bücherflohmarkt reicht das bunte Programm. Die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg präsentiert auf der Lesebühne zahlreiche junge Talente und verleiht die Preise des Schreibwettbewerbs „(W)Orte der Demokratie“. Internationale Geschichteninseln, Autorenbegegnungen und die Lesekiste der Württembergischen Landesbühne Esslingen runden das  Kinder- und Jugendprogramm der Stadtbibliothek ab. Die „Lange Nacht der Poesie“ am 19. Oktober in der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg beschäftigt sich mit Wortkunst von klassischer Lyrik bis hin zu Klangperformances. In der „Langen Kriminacht“ am 20. Oktober im Kulturzentrum wird es garantiert spannend und in der „Langen Nacht der Zukunft“ am 27. Oktober im Kunstzentrum Karlskaserne geht es um zukünftige urbane Gesellschaften und die Frage, welche Bilder Literatur und Wissenschaft vom Kommenden zeichnen.
Details: 35. Baden-Württembergische Literaturtage in Ludwigsburg