Kalender

23.09.2018 -23.09.2018

Erzähltag für Frühaufsteher im Deutschlandfunk Kultur


Sonntags und feiertags um 7.30 Uhr werden bei Kakadu, dem Kinderprogramm im Deutschlandfunk Kultur, Geschichten vorgelesen. Am 23. September liest Tilmar Kuhn „Ein ehrlicher Schwindler“ von Kati Obermann für Kinder ab 6 Jahren.
Sendefrequenzen von Deutschlandfunk Kultur unter: www.deutschlandradio.de/frequenzliste-deutschlandfunk-kultur.213.de.html
Details: Erzähltag für Frühaufsteher im Deutschlandfunk Kultur


23.09.2018 -23.09.2018

Literarischer Spaziergang durch Rostock


Unter dem Motto „Im Raum lesen wir die Zeit“ führt Dr. Wolfgang Gabler durch das literarische Rostock. Die Stadt beherbergt die älteste Universität Nordeuropas. Gern wird sie als „Leuchte des Nordens“ bezeichnet. Sie wurde 1419 gegründet und sandte über die Jahrhunderte hinweg Signale aus, die viele Dichter erreichten. Vor 500 Jahren gehörte Ulrich von Hutten zu ihnen. Viele, die nach ihm kamen, waren einst kaum weniger berühmt, aber nur wenige sind in Erinnerung geblieben. Dennoch war die Universität nicht nur ein Hort der Schönen Literatur, sondern auch eine Institution, deren Mitglieder Literatur behinderten, aussortierten, gar verbrannten. Damit symbolisiert allein dieses Gebäude die Gegensätze der Literaturgeschichte auf engstem Raum. Solche Spannungen sind Thema dieses Spaziergangs.
Treffpunkt: 23.09.2018, 10.00 Uhr, Kröpeliner Tor
Details: Literarischer Spaziergang durch Rostock


23.09.2018 -30.11.2018

Bewerbung um Fördermittel für das Projekt "Total Digital!"


Im Rahmen der zweiten Phase des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ (2018 bis 2022), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, kann der dbv mit seinem Projekt „Total Digital!“ an sein erfolgreiches Vorgängerprojekt „Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“ anknüpfen. Es werden kulturelle Bildungsvorhaben gefördert, in denen Kinder und Jugendliche Geschichten kennenlernen und dazu angeregt werden, sich mit digitalen Medien kreativ auszudrücken. Für Projekte, die im Jahr 2018 umgesetzt oder begonnen werden können, sind noch Fördermittel zu vergeben. Die nächste Ausschreibungsrunde für Projekte ab Februar 2019 endet am 30. November 2018. Praxisbeispiele, die nachgenutzt werden können, und alle Informationen zu den Förderbedingungen sind abrubar unter: www.lesen-und-digitale-medien.de.
Details: Bewerbung um Fördermittel für das Projekt "Total Digital!"