Kalender

13.09.2018 -23.09.2018

StadtLesen in München und Penzberg


Im September gastiert das Kulturprojekt StadtLesen auf dem Odeonsplatz in München (13. bis 16.9.) und auf dem Stadtplatz in Penzberg (20. bis 23.9.). Täglich von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit kann unter freiem Himmel nach Herzenslust geschmökert werden. 3000 Bücher aller Genres aus dem aktuellen Verlagsprogramm von mehr als 100 Verlagen, bequeme Lesemöbel, warme Decken für kühlere Leseabende und Sonnenschirme für heiße Tage stehen bei freiem Eintritt bereit. An der Readers Corner darf aus eigenen Werken gelesen werden. Am Freitag sind alle Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. Der Sonntag ist Familienlesetag. Am 15. September um 17.00 Uhr liest Alexander Hartung auf dem Odeonsplatz in München aus seinem Thriller „Auf zerbrochenem Glas“. Am 20. September wird auf dem Stadtplatz in Penzberg eine Leserallye für Groß und Klein veranstaltet sowie Book-Casting und Book-Slam für die Penzberger Schulen. Das Kulturprojekt StadtLesen wird zum 10. Mal von der Salzburger Innovationswerkstatt veranstaltet.
Details: StadtLesen in München und Penzberg


13.09.2018 -26.10.2018

Anmeldung für das Projekt "Zeitschriften in die Schulen 2019"


Bis zum 26. Oktober 2018 können sich interessierte Lehrkräfte aller allgemein- und berufsbildenden Schulen ab Klassenstufe 5 bis Klassenstufe 12 für die neue Runde des Projekts „Zeitschriften in die Schulen“ anmelden. Nach Ostern 2019 erhalten die teilnehmenden Klassen einen Monat lang ein kostenloses Zeitschriftenpaket, ergänzt durch methodisch-didaktische Anregungen für den Schulunterricht. Die zur Auswahl stehenden Titel reichen inhaltlich von Wissensmagazinen über Comics bis zu Tierzeitschriften. „Zeitschriften in die Schulen“ wird von der Stiftung Lesen, dem Bundesverband Deutscher Buch-, Zeitungs- und Zeitschriften-Grossisten e. V. und dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e. V. durchgeführt und steht unter der Schirmherrschaft von Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien. Die Anmeldeformulare stehen unter www.derlehrerclub.de/zeitschriften zur Verfügung.
Details: Anmeldung für das Projekt "Zeitschriften in die Schulen 2019"