Kalender

25.06.2018 -29.06.2018

Hamburger VorleseVergnügen


Vom 25. bis zum 29. Juni 2018 erobern Bücherhelden Schwimmbad, Zirkus und Tierheim. Auf dem Programm des vierten Hamburger VorleseVergnügens stehen Live-Literatur-Veranstaltungen mit Lieblingsbücherhelden, Hörspiellesungen, Comic-, Reim- und Kunstworkshops für Kinder von 5 bis 14 Jahren. Ingo Siegner eröffnet das Festival mit dem kleinen Drachen Kokosnuss in der Flussschifferkirche. Martin Ebbertz gibt Gedichte für Kinder im Gelenkbus zum Besten. Stephanie Polák inszeniert die Suche nach Glück oder Geld im NDR-Fernsehstudio. Und Suza Kolbs tierische Haferhorde entert den Biohof Timmermann. Auf Schienen und Rädern, in der Kochschule und in den Nachbarschaftstreffs der Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften: Quer durch Hamburg lassen 40 Autorinnen und Autoren aus ganz Deutschland ihre Geschichten lebendig werden – vormittags an wechselnden Orten für Schulklassen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen, nachmittags mit festem Anker in der Flussschifferkirche auf der Elbe. Initiator und Programmgestalter des Hamburger VorleseVergnügens ist das Autorenteam „Hamburger Lesezeichen“ (Katja Reider, Cornelia Franz, Kai Pannen und Andreas Schlüter).
Details: Hamburger VorleseVergnügen


25.06.2018 -24.08.2018

FerienLeseLust MV - Lesen tut gut


Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klassen können sich in 44 teilnehmenden Bibliotheken für den Leseclub „FerienLeselust MV“ anmelden. Mit ihrem Clubausweis können sie die speziell für die FerienLeseLust ausgewählten Bücher kostenlos ausleihen. Wer bei der Abgabe der Bücher einige Fragen zum Inhalt richtig beantworten kann, erhält einen Eintrag in sein persönliches Logbuch. Bis zum 24. August müssen die Logbücher wieder in der Bibliothek abgegeben werden. Schon für ein erfolgreich gelesenes Buch gibt es nach den Ferien bei der Abschlussparty ein Lesezertifikat. Wer Zertifikat und Logbuch seiner Deutschlehrerin oder seinem Deutschlehrer vorlegt, kann mit einem Eintrag im nächsten Schulzeugnis oder mit einem Hausaufgabenjoker belohnt werden. Um die Nachhaltigkeit des Projektes zu garantieren, arbeiten Bibliotheken und Schulen bei der Auswahl der Bücher für den Ferienleseclub eng zusammen. Ausgewählt wurden Bücher, die sich auch nach den Ferien für gemeinsame Leseförderprojekte und Veranstaltungen eignen.
Details: FerienLeseLust MV - Lesen tut gut


25.06.2018 -10.08.2018

LESESOMMER XXL in Sachsen-Anhalt


Am 25. Juni 2018 wird der LESESOMMER XXL in Ilsenburg mit dem Berliner Kinderbuchautor Matthias von Bornstädt eröffnet. Zum neunten Mal veranstalten die kommunalen öffentlichen Bibliotheken in Sachsen-Anhalt während der Sommerferien in Zusammenarbeit mit der Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken den LESESOMMER XXL. In diesem Jahr nehmen in 41 Bibliotheken daran teil. Alle Grundschulkinder und alle Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klassen sind aufgerufen, bis zum 10. August 2018 in ihrer örtlichen Bibliothek mindestens zwei Bücher auszuwählen, zu lesen und zu bewerten. Dafür erhalten sie zu jedem gelesenen Buch eine Bewertungskarte und werden aufgefordert, Fragen der Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeiter zur Lektüre zu beantworten. Als Anerkennung erhält jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer nach Abschluss der Lesesommeraktion ein Zertifikat, das in der Schule vorgelegt werden kann.
Details: LESESOMMER XXL in Sachsen-Anhalt


25.06.2018 -03.08.2018

Ferienleseaktion "Buchdurst" in Hessen


„Die coolsten Bücher unter der Sonne“ können sich Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 während der Sommerferien in teilnehmenden hessischen Jugendbibliotheken ausleihen. Wer mindestens drei Bücher liest und bewertet, wird nach den Sommerferien zu einer Abschlussparty eingeladen. Dort kann man Preise gewinnen und bekommt eine Urkunde, die in der Schule vorgelegt werden kann. Beginn und Ende der Aktion unterscheiden sich von Bibliothek zu Bibliothek. Die Ferienleseaktion „Buchdurst“ wurde von der Hessischen Leseförderung und dem Arbeitskreis Kinder- und Jugendbibliotheken Rhein-Main-Taunus (AKKJ) initiiert. Sie findet in diesem Jahr bereits zum achten Mal statt.
Details: Ferienleseaktion "Buchdurst" in Hessen


25.06.2018 -03.08.2018

Lesesommer in der Stadtbibliothek Sulzbach


In der Ferienzeit wird die Stadtbibliothek in diesem Jahr für Kinder mit dem „Sulzbacher Lesesommer“ eine Leseaktion mit Gewinnchancen anbieten. Wer es in den Ferien schafft, drei Bücher zu lesen und auf einem vorbereiteten Teilnahmeblatt kurz zu bewerten, nimmt an einer Verlosung teil. Dabei ist es egal, ob die Bücher gekauft, getauscht oder ausgeliehen sind. Wer möchte, kann sich die passende Lektüre gerne auch in der Bücherei ausleihen. Die Bibliothek ist während der Sommerferienzeit wie gewohnt geöffnet. Mit der Aktion möchte die Stadtbibliothek möglichst viele Kinder während der Ferienzeit zum Lesen anregen, also nicht nur die Vielleser sondern auch die, die sich damit schwertun, denn auch Vorlesen ist erlaubt. Beim Lesestoff gibt es keine Vorschriften. So kann jedes Kind nach seinen Fähigkeiten und in seinem Tempo lesen – und mit etwas Glück auch gewinnen.
Details: Lesesommer in der Stadtbibliothek Sulzbach


25.06.2018 -08.08.2018

LESESOMMER XXL in der Anhaltischen Landesbücherei Dessau


Vom 25. Juni bis zum 08. August 2018 können alle Schülerinnen und Schüler im Alter von 8 bis 13 Jahren, die das Lesen lieben oder es lieben lernen wollen, am LESESOMMER XXL teilnehmen. Um dabei zu sein, muss man Nutzerin bzw. Nutzer der Anhaltischen Landesbücherei sein oder werden. Die Anmeldung und Teilnahme ist kostenlos. In der Hauptbibliothek und in der Ludwig-Lipmann-Bibliothek können stehen viele neue Bücher für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereit. Auf einer speziellen Bewertungskarte darf man seine Meinung über das Buch notieren und sich bestätigen lassen, dass das Buch aufmerksam gelesen wurde. Als Belohnung gibt es für alle ein Zertifikat, das nach den Ferien in der Schule vorgelegt werden kann. Wer zwei oder mehr Bücher gelesen hat, wird zum Abschlussfest am 29. August eingeladen.
Details: LESESOMMER XXL in der Anhaltischen Landesbücherei Dessau


25.06.2018 -18.08.2018

FerienLeseLust in der Stadtbibliothek Wismar


Alle Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klassen (vor den Ferien) können teilnehmen und sich ab dem 25. Juni für die FerienLeseLust anmelden und sofort ausleihen. Gelesene Bücher werden im persönlichen Logbuch festgehalten. Die Abschlussveranstaltung findet am 29. August von 16.15 Uhr bis 17.30 Uhr in der Stadtbibliothek statt. Dann gibt es nicht nur die Zertifikate, sondern auch ein buntes Überraschungsprogramm.
Details: FerienLeseLust in der Stadtbibliothek Wismar


25.06.2018

Das Leseraben-Geschichten-Spiel 2018


Im Schuljahr 2017/18 startete das Leseraben-Geschichten-Spiel in die zwölfte Runde. Diesmal erlebte der Leserabe ein ebenso spannendes wie lustiges Baumhaus-Abenteuer. Bundesweit haben sich auch in diesem Jahr 10.000 Lehrkräfte angemeldet, die pünktlich zum Projektstart Anfang März 2018 ihre Projektmaterialien erhielten. Einsendeschluss für die Einsendung der Lösungskarten und der Beiträge zum begleitenden Mal- und Schreibwettbewerb ist der 25. Juni 2018.
Details: Das Leseraben-Geschichten-Spiel 2018