Kalender

16.02.2018 -16.02.2018

Club der wundersamen Vorleser bei den Bücherpiraten in Lübeck


Im Club der wundersamen Vorleser des Lübecker Kinderbuchhauses treffen sich freitags von 16.00 bis 17.30 Uhr Kinder zwischen acht und zehn Jahren. Sie suchen sich gemeinsam ein Bilderbuch aus, proben das Vorlesen in verteilten Rollen, vertonen die Geschichte und basteln ein kleines Bühnenbild. Wenn alles fertig ist, werden jüngere Kinder zu einer Lesung eingeladen. Diese kleinen Lesungen für sechs bis zehn Besucher/-innen finden ungefähr alle sechs Wochen statt. Wer mitmachen möchte, kann sich unter Tel.: (0451) 7073810 oder per E-Mail unter info@buecherpiraten.de anmelden.
Termine: 16. Februar, 2., 9., 16. und 23. März, 20. und 27. April, 4., 11., 18. und 25. Mai, 1., 8., 15., 22. und 29. Juni, 6. Juli 2018
Details: Club der wundersamen Vorleser bei den Bücherpiraten in Lübeck


16.02.2018 -16.02.2018

Deutsch-spanische Geschichtenzeit in der Stadtbücherei Heidelberg


Mit „Bienvenido a la biblioteca! - Willkommen in der Stadtbücherei!“ lädt die Stadtbücherei Heidelberg Kinder ab 4 Jahren zu einer deutsch-spanischen Geschichtenzeit ein. Muttersprachlerinnen lesen 30 Minuten Geschichten und Märchen in ihrer Sprache und in Deutsch. Der Eintritt ist frei.
Termine: 16. Februar und 16. März 2018, jeweils um 16.00 Uhr
Details: Deutsch-spanische Geschichtenzeit in der Stadtbücherei Heidelberg


16.02.2018

Bewerbung für die Kölner Schreibschule


Jugendliche im Alter zwischen 15 bis 20 Jahren können sich bis zum 16. Februar 2018 mit eigenen Texten für die Kölner Schreibschule der SK Stiftung Kultur bewerben. An fünf über das Jahr verteilten Wochenenden erhalten sie die Möglichkeit, zusammen mit dem Autor Patrick Findeis ihre Texte zu entwickeln und sich einen eigenen Stil des Erzählens und Dichtens anzueignen. Während der Workshop-Wochenenden und während der restlichen Zeit des Jahres arbeiten die Autorinnen und Autoren an eigenen Texten, die in der Gruppe vorgestellt und besprochen werden. So erfahren sie, welche Gedanken, Bilder und Gefühle ihre Worte in den Köpfen von Zuhörerinnen und Zuhörern auslösen. Am Ende des Schreibschuljahres findet eine öffentliche Lesung statt, bei der alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Texte vorstellen können.
Details: Bewerbung für die Kölner Schreibschule