Kalender

20.11.2017 -25.11.2017

5. Internationales Bilderbuchfestival


Unter dem Motto "Das Düstere und das Heitere / Mroczne i Zabawne" lädt die fünfte Ausgabe des Internationalen Festivals für illustrierte Kinder- und Jugendliteratur alle, die Bilderbücher lieben oder lieben lernen möchten, ein, Bilderbuchkünstlerinnen und -künstler aus sieben Ländern kennenzulernen: Jutta Bauer (D), Iwona Chmielewska (PL), Anna Desnitskaya (RUS), Zuzana Hustáková Mašková (CZ), Christina Röckl (D), Elena Selena (Lit), Jozef Wilkòn (PL) und 11 ausgewählte Nachwuchsillustratorinnen und -illustratoren (D, GEO, LIT, RUS, UKR). Mit einem Festakt wird das Bilderbuchfestival am 21. November eröffnet, am 25. November wird ein Familienfest gefeiert. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Details: 5. Internationales Bilderbuchfestival


20.11.2017 -20.11.2017

HEIMSPIEL - Kölner Autorinnen und Autoren lesen in Kölner Schulen


Am 20. November - dem UNO-Weltkindertag - ist in Köln zum sechsten Mal HEIMSPIEL-Tag. 40 Kölner Autorinnen und Autoren lesen an diesem Tag in Kölner Schulen, um in persönlichen Begegnungen Kinder und Jugendliche aus ihrer Stadt für das Lesen und für Literatur zu begeistern.
Details: HEIMSPIEL - Kölner Autorinnen und Autoren lesen in Kölner Schulen


20.11.2017 -12.12.2017

Fortbildungen zur Alphabetisierungsarbeit


Der Bundesverband Alphabetisierung unterstützt Personen und Institutionen, die in der Alphabetisierungsarbeit und Grundbildung tätig sind, durch Fortbildungen. Angeboten werden Einführungs- und Vertiefungsseminare sowie Tagungen. Aktuelle Termine und Veranstaltungsorte werden auf der Internetseite des Bundesverbandes bekanntgegeben.
Details: Fortbildungen zur Alphabetisierungsarbeit