Kalender

14.11.2017 -14.11.2017

"Bücher der Kindheit" in der Internationalen Jugendbibliothek


Im März 2017 startet die Stiftung Internationale Jugendbibliothek eine neue Veranstaltungsreihe, bei der prominente Gäste aus Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik dazu eingeladen werden, sich an frühe Leseerlebnisse zu erinnern und von den persönlichen Lektürevorlieben oder vielleicht auch -abneigungen zu erzählen. Welche Geschichten haben die eigene Kindheit geprägt und wirken vielleicht bis heute nach? Traf man in den Büchern der Kindheit auf Helden, denen man nacheiferte, oder wurde von Orten erzählt, nach denen man sich sehnte? Hatte die Lektüre von Kinderbüchern Einfluss auf den späteren Lebensweg? Die Gespräche führt Niels Beintker, Kulturjournalist und Redakteur beim Bayerischen Rundfunk.
Details: "Bücher der Kindheit" in der Internationalen Jugendbibliothek


14.11.2017 -14.11.2017

Lesungen in der Stadtbibliothek Sulzbach


In Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis Saarland veranstaltet die Sulzbacher Bibliothek regelmäßig Lesungen mit Autorinnen und Autoren für die Schulen des Ortes.
Am 7. November liest Martin Klein aus Berlin für Schülerinnen und Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums und der Grundschule Mellin.
Am 14. November liest Manfred Theisen aus Köln für Schülerinnen und Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums und der Gemeinschaftsschule Sulzbach Am Vopeliuspark.
Details: Lesungen in der Stadtbibliothek Sulzbach


14.11.2017 -17.11.2017

Tage des Lesens in Rheinland Pfalz


Vom 14. bis zum 17. November werben die "Tage des Lesens", wie jedes Jahr im Herbst, in ganz Rheinland-Pfalz für das Medium Buch und die Kulturtechnik des Lesens. Schulen, Kindertagesstätten, Bibliotheken und Jugendzentren organisieren Lesungen, Ausstellungen, Vorlesestunden und Lesenächte, um bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für Bücher und für das Lesen zu wecken.
Details: Tage des Lesens in Rheinland Pfalz