Kalender

20.08.2017 -20.08.2017

Poetry Slam OPEN AIR 2017 in Nordhausen


Herzschlag - Junge Kirche im Südharz, das Jugendclubhaus Nordhausen und Thüringer Highslammer organisieren am 10. August von 18.18 bis 22.00 Uhr einen Poetry Slam OPEN AIR im Jugendclubhaus Nordhausen.
Details: Poetry Slam OPEN AIR 2017 in Nordhausen


20.08.2017 -20.08.2017

Kinderhörspiel "20 000 Meilen unter dem Meer" im Deutschlandfunk Kultur


Sonntags und feiertags um 8.05 Uhr ist Hörspieltag bei Kakadu, dem Kinderprogramm im Deutschlandfunk Kultur. Am 20. August wird das Hörspiel "20 000 Meilen unter dem Meer" von Holger Teschke nach dem Roman von Jules Verne für Kinder ab 9 Jahren gesendet. - Auf der Jagd nach einem Meeresungeheuer, das Schiffe auf allen Ozeanen angreift, geraten der Tiefseeforscher Professor Aronnax, sein Assistent Conseil und der Harpunier Ned Land an Bord eines geheimnisvollen Unterseeboots. Die Nautilus, die Kapitän Nemo kommandiert, wird zum Gefängnis der drei Freunde. Wer das U-Boot einmal betreten hat, darf es nie wieder verlassen. Professor Aronnax und Conseil sind fasziniert von den Wundern des Unterwasserreichs. Aber Ned Land erträgt die Gefangenschaft nicht und sucht nach einer Möglichkeit zur Flucht. Er entdeckt ein Mädchen an Bord, es ist die Tochter des Kapitäns, vielleicht wird sie ihm helfen.
Sendefrequenzen von Deutschlandradio Kultur unter: http://www.deutschlandradio.de/frequenzliste-deutschlandfunk-kultur.213.de.html
Details: Kinderhörspiel "20 000 Meilen unter dem Meer" im Deutschlandfunk Kultur


20.08.2017 -20.08.2017

Lesebühne Hamburger Ziegel


Auch in diesem Jahr wird die beliebte Lesebühne "Hamburger Ziegel" in der sommerlichen Atmosphäre der HafenCity veranstaltet. Local heroes, aufstrebende junge Autorinnen und Autoren sowie etablierte Schriftsteller/innen lesen bei Sonnenuntergang und abendlicher Hafenatmosphäre aus ihren Beiträgen auf den Magellan-Terrassen. Am 20. August lesen von 18.00 bis 20.00 Uhr: Laura de Weck, Andreas Greve, Wolfgang Schömel & Jennifer Heinrich, special guest: Gerhard Henschel. Der Eintritt ist frei.
Details: Lesebühne Hamburger Ziegel