Kalender

22.05.2017 -24.05.2017

Seminar: Augen auf und mitgespielt! Bilderbücher in Kita und Anfangsunterricht


Zeichen entschlüsseln, Bilder verstehen, Geschichten konstruieren: Der bewusste und spielerische Umgang mit allen Formen der Bildsymbolik öffnet Türen in die Lese- und Schriftkultur und ist ein wesentlicher Teil erfolgreicher Literacy-Arbeit. Im Kurs können die Teilnehmer/innen neue und bewährte Zugänge zu Illustrationen gemeinsam ausprobieren sowie vielseitige Methoden zur optischen Wahrnehmung kennenlernen. Kritisches Hinschauen und Augen-Öffnen für bekannte und neue Bilderbücher verknüpft sich mit konkreten Ideen und Konzepten zur einfachen spielerischen Umsetzung. Der Kurs wendet sich an alle, die in der Sprachbildung und Literacy-Erziehung mit Kita- und Grundschulkindern arbeiten.
Die Fortbildung wird für die Qualifizierung "Literaturpädagogik" mit 20 UE anerkannt (BVL-Modul 2.2, 5.3, 5.4).
Details: Seminar: Augen auf und mitgespielt! Bilderbücher in Kita und Anfangsunterricht


22.05.2017 -22.05.2017

ZEBRA-Poesiefilmclub im Haus für Poesie in Berlin


Der ZEBRA-Poesiefilmclub im Mai führt in die Kindheit und zu den mit ihr verbundenen Träumen, Ängsten und Entdeckungen. In eindrucksvollen Bildern schildern Poesiefilme diesen turbulenten, nicht immer einfachen Lebensabschnitt. Auf dem Programm steht eine Auswahl internationaler Poesiefilme aus dem ZEBRA Poetry Film Festival. Die Filmemacherin Mo Jäger und der Dichter Marius Hulpe sind zu Gast. Die Filme geben Einblicke in Kinderseelen und zeigen, wie Kinder Krisen überwinden können. Zu sehen ist ein Sommergarten der Kindheit und der große Schritt aus ihm heraus. Die Gedichte der Poesiefilme im Programm sind von Linda Cleary, Isabela Dos Santos, Michael Harding, Anka Herbut, Marius Hulpe und Shabnam Piryaei.
Details: ZEBRA-Poesiefilmclub im Haus für Poesie in Berlin


22.05.2017 -22.05.2017

Vorlesen für Kinder in Osnabrück


Mitglieder der Vereine Lesewelt Osnabrück und Fantasiemobil lesen regelmäßig im Kinderleseclub der Stadtbibliothek am Markt sowie im Michaeliszentrum, im Familienzentrum der Lukasgemeinde, im Gemeindehaus der Lutherkirche und im Heinz-Fitschen-Haus vor. Kinder von 4 bis 10 Jahren dürfen so oft kommen wie sie wollen und alle Freundinnen und Freunde mitbringen. Der Eintritt ist frei. Vorleseorte und -zeiten sind auf der Website verfügbar. Während der Schulferien sind die Vorlesezeiten zu erfragen unter Tel.: (0541) 323-2299.
Details: Vorlesen für Kinder in Osnabrück