Kalender

12.05.2017 -30.07.2017

33. Brüder Grimm Märchenfestspiele Hanau


Hanau, die Geburtsstadt der Sprachforscher und Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm, ehrt ihre weltberühmten Bürger seit 1985 mit den "Brüder Grimm Märchenfestspielen". In diesem Jahr werden die Märchen "Vom Fischer und seiner Frau" (Musical), "Frau Holle" (Theaterstück für die ganze Familie) und "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" (Schauspiel mit Gesang) im historischen Park des Schlosses Philippsruhe aufgeführt. Für Schulen und Kindergärten finden Vorstellungen am Vormittag statt. In der Reihe "Grimm Zeitgenossen" ist der Klassiker "Faust I" von Johann Wolfgang von Goethe zu sehen und in der Reihe "Junge Talente" wird "Burning Love" von Fitzgerald Kuszein speziell für Jugendliche und junge Erwachsene in der Ruine der Wallonischen Kirche gespielt.
Details: 33. Brüder Grimm Märchenfestspiele Hanau


12.05.2017

Codeknacker gesucht! Die Kunst der Kryptologie


Mit dem Projekt "Codeknacker gesucht! Die Kunst der Kryptologie" laden die Stiftung Lesen und der Carlsen Verlag Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Klassen ein, Geheimschriften und Verschlüsselungstechniken kennenzulernen und selbst die Entschlüsselung kniffeliger Codes zu probieren. Dazu dient auch der begleitende Wettbewerb für Klassen an Schulen in Deutschland, bei dem es gilt, einen Code zu entschlüsseln. Aufhänger ist das neue Jugendbuch "William Wenton und die Jagd nach dem Luridium" von Bobbie Peers - ein spannender Science-Fiction-Roman über den weltbesten Codeknacker und sein rätselhaftes Verschwinden. Ein Auszug aus dem Jugendbuch steht auf der Website des Lehrerclubs der Stiftung Lesen zur Verfügung. Verschlüsselt wurde ein Zitat von Albert Einstein, das mithilfe einer selbst gebastelten Chiffrierscheibe entschlüsselt werden kann. Zu gewinnen sind eine Klassenfahrt ins Deutsche Museum nach München sowie 30 bunte Buchpakete für die Klassenbibliothek. Einsendeschluss für das Lösungswort ist der 12. Mai 2017.
Details: Codeknacker gesucht! Die Kunst der Kryptologie


12.05.2017

Schreibwettbewerb HALTlose PROSA


Die Gemeinde Ascheberg und die GWK-Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit, Münster, schreiben einen literarischen Prosawettbewerb für Nachwuchsautorinnen und -autoren aus. HALTlose PROSA lädt junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren, die selber Prosatexte schreiben und damit einen literarischen Anspruch verbinden, zu einem Schreibwettbewerb ein. Die eingesandten Texte werden von einer Fachjury begutachtet. Die Verfasser der 12 interessantesten Beiträge werden zu einem literarischen Workshop mit renommierten Autoren und Lektoren sowie zu Lesungen in Ascheberg und Umgebung eingeladen. Weitere Informationen und die Wettbewerbsbedingungen sind abrufbar unter www.haltlose-prosa.de.
Details: Schreibwettbewerb HALTlose PROSA


12.05.2017

Mit Leselust auf Klassenfahrt - Lesequiz in Rheinland-Pfalz


"Mit Leselust auf Klassenfahrt" ist ein Lesequiz für 8. und 9. Klassen an rheinland-pfälzischen Schulen. Mitmachen ist einfach: Klassen lesen eins der fünf vorgeschlagenen Jugendbücher, beantworten dazu acht Fragen und mit etwas Glück können sie bei einer Lesequizshow einen Zuschuss für die Klassenfahrt gewinnen. Einsendeschluss für die Fragebögen ist der 12. Mai 2017. Unter allen richtigen Einsendungen werden die Klassen ausgelost, die am Finale am 22. Juni 2017 in Mainz teilnehmen. Bei dieser Lesequizshow müssen jeweils zwei Kandidaten einer Klasse in 15 Fragerunden beweisen, wie gut sie das ausgewählte Buch kennen.
Details: Mit Leselust auf Klassenfahrt - Lesequiz in Rheinland-Pfalz